DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Newsletter-Archiv



Newsletter-Archiv des DESC

Newsletter 2016-07-18

Deutscher Email Schach Club - DESC - www.desc-online.de
-------------------------------------------------------------------------------
NEWSLETTER des DESC ... Nr. 29b/2016 ... 18.07.2016
-------------------------------------------------------------------------------
INHALT:
------------

01.) Aufruf zur Liga 2016/2017 (Ulf Neumann)
02.) DESC-Liga 2016/2017 (Ulf Neumann)
03.) Freie Plätze in Turnieren (Frank Malewicz)
04.) Fernschach-Wettkampf des DESC mit der CCLA (Ralf Mulde)
05.) Wochenrückblick Pyramide 29/2016 (Ulf Neumann)
06.) Mannschaftspyramide (Micheal Müller-Töpler)
07.) DESC Meisterschaft 2016 Gruppe 3 beendet (Michael Müller-Töpler)
08.) Turnier D0742 ohne Engine (Hans Krebs)
09.) Turnier T0345 Blumenfeld-Gambit (Ulf Neumann)
10.) Turnier T0341 Richter-Weressow-System (Ulf Neumann)
11.) Siegerturnier STS121 (Thomas Urlau)
12.) Neues von unserem Partner Chess Bazaar (Achim Weber)
13.) Vorgestellt: Artikel unseres Partners Chessbase - Heute Powerplay im Doppelpack
14.) Zum Nachspielen ein paar Partien der Woche

-------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------

01.) Aufruf zur Liga 2016/2017

Liebe Schachfreunde,

am 20.07.2016 endet der Anmeldeschluss für die 13. Liga-Saison!
Turnierbeginn ist der 1. August 2016. Wie jedes Jahr wird auch in diesem
Jahr in 4 Ligen gespielt. Angemeldet haben sich bisher (Stand:18.07.2016, 0 Uhr) 
106 Schachfreunde! Letztes Jahr meldeten sich 125 Schachfreunde! Diese Anmeldezahl 
kann in diesem Jahr nicht erreicht werden. Trotzdem haben sich auch in diesem Jahr 
starke Schachfreunde angemeldet, so dass es in allen Ligagruppen zu interessante 
Spiele kommen wird. Unter den Anmeldungen sind „alte Bekannte“, aber auch 7 Neulinge 
und 5 Wiedereinsteiger!

Wichtig, auch Spieler die in der 12. Saison in der Liga spielten sind nicht automatisch 
für die neue Saison qualifiziert, sondern auch diese müssen sich anmelden!

Jede Liga (außer der 4. Liga) besteht aus 9 Spielern. Es spielt jeder gegen jeden 
gleichzeitig ein Spiel. Auf jeden Spieler der 1-3. Liga kommen also pro Saison 8 Partien 
zu. Die Zahl der parallelen Staffeln verdoppelt sich jeweils mit der nächsttieferen 
Ebene: Es gibt eine erste Liga, zwei zweite Ligen, vier dritte und acht vierte Spielklassen. 
In den vierten Ligen treten nach dem jetzigen Stand 5 bzw. 6 Spieler gegeneinander an.

Grundsätzlich gilt für jede Liga, dass die beiden Erstplatzierten aufsteigen und damit 
in der nächsten Saison eine Liga höher spielen. Die Anzahl der Absteiger richtet sich 
nach der Sollstärke von 9 Spielern, wobei Rückzüge oder Rücktritte einzelner Spieler 
mit Nichtabsteigern ausgeglichen werden. Das bedeutet, dass prinzipiell aus jeder Liga die
vier Letztplatzierten absteigen, falls alle anderen Spieler der Liga ihren Platz in der 
Folgesaison wahrnehmen. Falls das jemand nicht möchte, steigen nur 3 Spieler ab, falls 
2 Spieler verzichten, steigen 2 ab. In der 4. Liga gibt es keine Absteiger!

Also, jetzt anmelden!!! Zu spät ist es noch nicht, aber viel Zeit bleibt nicht mehr. 
Am 21.07.16 werde ich die Turnierleiter ihre Gruppen zuteilen und der Turnierleiter 
wird sich dann bei Euch melden!

Alle Teilnehmer: http://www.desc-online.de/turniere/liga/2016/teilnehmer.php


Viel Spaß wünsche ich Euch jetzt schon!

Ulf Neumann, Turnierdirektor

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

02.) DESC-Liga 2016/2017

Jetzt schlägt's »Dreizehn«!

Am 01.08.2016 ist es wieder soweit und die neue Liga-Saison startet in ihre 13. Saison!

Anmeldungen sind bis zum 20. Juli 2016 über das Turnierbüro möglich.

WICHTIG: Auch Spieler die in der 12. Saison in der Liga spielten, sind nicht automatisch 
für die neue Saison qualifiziert, sondern auch diese müssen sich anmelden!

Jede Liga (außer 4.Liga) besteht aus 9 Spielern. Es spielt jeder gegen jeden gleichzeitig 
ein Spiel. Auf jeden Spieler kommen also pro Saison 8 Partien zu. Die Zahl der parallelen 
Staffeln verdoppelt sich jeweils mit der nächsttieferen Ebene: Es gibt eine erste Liga, 
zwei zweite Ligen, vier dritte Spielklassen etc. In den vierten Ligen treten 
voraussichtlich 6 bzw. 7 Spieler gegeneinander an.

Grundsätzlich gilt für jede Liga, dass die beiden Erstplatzierten aufsteigen und damit 
in der nächsten Saison eine Liga höher spielen. Die Anzahl der Absteiger richtet sich 
nach der Sollstärke von 9 Spielern, wobei Rückzüge oder Rücktritte einzelner Spieler 
mit Nichtabsteigern ausgeglichen werden. Das bedeutet, dass prinzipiell aus jeder Liga 
die vier Letztplatzierten absteigen, falls alle anderen Spieler der Liga ihren Platz 
in der Folgesaison wahrnehmen. Falls das jemand nicht möchte, steigen nur 3 Spieler ab, 
falls 2 Spieler verzichten, steigen 2 ab.

Endtermin dieser Saison ist der 30.06.2017!

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

03.) Frei Plätze in Turnieren (Stand 18.07.2016 4.45 Uhr)

Hallo liebe Fernschachfreunde,

in den folgenden Turnieren sind noch Startplätze zu vergeben.

 D0749 (mit Engine) noch zwei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/3er/)

 D0750 (ohne Engine) noch ein freier Platz (http://www.desc-online.de/turniere/3er/)

 SE263 noch sieben freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/7er/)

 FU082 noch vier freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/5er/)

 VS036 noch zwei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/server/4VS/vsindex.php)

In den Vierer Turnieren auf dem Server, haben viele Mitglieder noch nicht ihre Möglichkeit
genutzt ein Turnier kostenlos zu spielen. Probiert es doch einfach mal aus.

 SES006 noch vier freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/server/7SES/sesindex.php)

 F0066 noch zwei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/15er/)

 GS035 noch fünf freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/gsstart.php)

 K.O.109 noch zehn freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/ko/)

 T0379 noch drei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

 T0388 noch vier freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

 T0389 noch zwei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

 T0390 noch fünf freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

 T0391 noch fünf freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

 T0392 noch drei freie Plätze (http://www.desc-online.de/turniere/thema/uebersicht.php)

Viele Grüße
Frank

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

04.) Fernschach-Wettkampf des DESC mit der CCLA

Liebe Schachfreunde,

der Fernschach-Wettkampf des DESC mit der CCLA endete heute.

Der DESC hat überragend gesiegt, nämlich mit 23,5 : 12,5 !

Herzlichen Dank und Glückwunsch an alle Beteiligten!

Das Turnier wurde am 22.12.2014 gestartet und endete heute, am 10.7.2016, 
mit einer erfolgreichen Zeit-Reklamation zugunsten von Stefan Axmann.

Unsere gelegentlich sogar unterfordert wirkenden "unteren" Bretter, also die 
der zweiten Tabellenhälfte, gaben in diesem Wettkampf offenbar den Ausschlag 
zu unseren Gunsten - logisch: Je mehr aktive Spieler ein Club hat, desto stärker 
ist er auch noch an Brett 37 (oder so) besetzt. Auch in dieser Hinsicht ragt 
Stefan Axmann heraus, denn an Brett 5 (das ist vorne ...) gelang es ihm, 100% 
zu erzielen!

Eine hübsche Tabelle gibt's hier:
https://www.iccf.com/event?id=49408


Mein Dank gilt neben unseren Mitstreitern Michael Müller-Töpler, der als 
Schiedsrichter fungierte und der CCLA, die nämlich die Server-Gebühren für 
diesen Wettkampf übernahm und an die ICCF zahlte.
 ...

Danke für das Zusammenwirken
Euer Ralf Mulde aus Bremen

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

05.) Wochenrückblick Pyramide 29/2016

Liebe Schachfreunde,

nachdem in der letzten Woche kein Newsletter erschienen ist, nun der 2 Wochenrückblick 
in der Pyramide.

3 Spiele wurden beendet und drei neue Spiele wurden begonnen! Zurzeit laufen 30 Spiele 
in der Pyramide.

2-mal konnte der Herausforderer in den beendeten Spielen punkten und tauschen somit die 
Positionen mit ihrem Gegner!
Günter Höger (E10) gewann seine Partie gegen Peter Bieker (E7) und Frank Neumann (E9) 
gewann gegen Rodney Ricardo Joaquim (E8). Verteidigen konnte Manfred Reuter seinen Platz 
auf der Ebene 4 gegen Orlando Peraza (E7).

Begonnen wurden in den zurückliegenden 2 Wochen die Spiele Günter John (E9) gegen Burghard 
Lemke (E8), Frank Neumann (E8) gegen Günter Höger (E7) und Stefan Warnest (E10) gegen Werner 
Wittal (E6). Auch Manfred Reuter (E4) erhielt bereits eine Herausforderung von Stefanie Beer (E5),
welche Manfred wohl nach seinem Urlaub auch annehmen wird!

Zu guter Letzt die Notation der beendeten Partie:
(übrigens, alle Pyramidenpartien findet ihr auch in der Datenbank:
http://www.desc-online.de/service/archiv/download.php )

[Event "P2016"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.04.05"]
[Round "-"]
[White "Hoeger, Guenter"]
[Black "Bieker, Peter"]
[Result "1-0"]

1.d4 d5 2.c4 e6 3.Nf3 Nf6 4.Nc3 Be7 5.Bg5 h6 6.Bh4 O-O 7.e3 b6 8.Bd3 Bb7
9.O-O Nbd7 10.cxd5 exd5 11.Qc2 c5 12.Bf5 Re8 13.Rfd1 a6 14.dxc5 bxc5 15.
Rac1 Nb6 16.a4 c4 17.Ne5 a5 18.b3 Ba3 19.Ng4 Bxc1 20.Bxf6 gxf6 21.Qxc1 Kg7
22.e4 Rh8 23.bxc4 h5 24.Ne3 d4 25.Nb5 Qe7 26.Rxd4 Rad8 27.Bh3 Bxe4 28.c5
Rxd4 29.Nxd4 Qc7 30.Bf5 Bd5 31.c6 Qe5 32.Bd3 Kg8 33.c7  1-0

[Event "P2016"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.04.14"]
[Round "-"]
[White "Peraza, Orlando"]
[Black "Reuter, Manfred"]
[Result "0-1"]

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 b6 4.g3 Ba6 5.Qa4 Be7 6.Nc3 Bb7 7.Bg2 Ne4 8.O-O
Nxc3 9.bxc3 O-O 10.Rd1 Qe8 11.d5 d6 12.Qxe8 Rxe8 13.dxe6 fxe6 14.Nd4 Bxg2
15.Kxg2 Bf6 16.a4 Nd7 17.Nb5 Rec8 18.a5 a6 19.Nd4 Kf7 20.Ra3 bxa5 21.Nc6
a4 22.e4 Nb6 23.Na5 Be7 24.Nc6 Bf8 25.c5 dxc5 26.Ra2 Ke8 27.Be3 Nc4 28.Bf4
a3 29.Ne5 Nxe5 30.Bxe5 c4 31.Rd4 Rcb8 32.Rxc4 Rb5 33.Bf4 Rab8 34.Rxc7 Rb2
35.Ra1 Rb1 36.Rc8+ Rxc8 37.Rxb1 Rxc3 38.Be5 Rc2 39.Rb8+ Kf7 40.Rb7+ Kg6
41.Rb1 Bc5 42.Rf1 a2 43.g4 Be7 44.Ba1 a5 45.Kf3 Ba3 46.Rd1 Rc1 47.Rxc1
Bxc1 48.Ke2 Kg5 49.h3 g6 50.e5 Kh4 51.f3 Kxh3 52.Kd3 h5 53.gxh5 gxh5 54.
Bc3 Kg3  0-1

[Event "P2015"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2015.12.22"]
[Round "-"]
[White "Neumann, Frank"]
[Black "Joaquim, Rodney Ricardo"]
[Result "1-0"]

1.b4 e5 2.Bb2 Bxb4 3.Bxe5 Nf6 4.Nf3 O-O 5.e3 d6 6.Bb2 h6 7.Be2 Nc6 8.O-O
Be6 9.a3 Ba5 10.c4 a6 11.Nc3 b6 12.Qc2 Rb8 13.d4 g6 14.d5 Bd7 15.dxc6 Bxc6
16.Bd3 Qe7 17.Rfe1 Bxf3 18.gxf3  1-0

Stand: 18.07.2016, 00:00 Uhr

Ich wünsche Euch eine schöne Woche

Euer Pyramidenwächter Ulf

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

06.) Mannschaftspyramide MP143

Am 13.7.2016 begann der Mannschaftswettkampf zwischen der FSG Sparrenburg 
Bielefeld (2) gegen HELVETIA (1)

FSG Sparrenburg Bielefeld tritt in der Besetzung J. Semmler, B. Hollmann
und H. Schiebener an,
HELVETIA mit R. Mayer, M. Rüfenacht und O. Killer.

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg.

Michael Müller-Töpler

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

07.) DESC Meisterschaft 2016 Gruppe 3 beendet

Im Meisterturnier ist die Gruppe 3 beendet.

Heinz-Roland Send belegte mit 5 Punkten den ersten Platz und qualifizierte 
sich damit für das Finale.

Herzliche Gratulation dazu!

Nur knapp geschlagen belegte Sergej Zielinski den 2. Platz mit 4,5 Punkten.
Horst Müller belegte mit der besseren SB-Wertung Platz 3 vor dem 4. Juan
Felipe Kamanel Zamora. Beide Spieler erreichten jeweils 3,5 Punkte. Ulf Neumann 
folgte mit 3 Punkten auf Platz 5. Detlev Hartenstein wurde 6. mit 1,5 Punkten.

Allen Spielern ein herzliches Dankeschön, dass sie mir die Turnierleitung so 
leicht gemacht haben.

Die Ergebnisse im Einzelnen findet ihr unter dem Link:

http://www.desc-online.de/turniere/meisterschaft/2016/turniertabelle.php?turnier=Gruppe4

Hier die Partie zwischen dem Sieger und dem 2. Platzierten.

[Event "M2016/Rd.1/Gr.3"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.15"]
[Round "1"]
[White "Zielinski, Sergej"]
[Black "Send, Heinz-Roland"]
[Result "1/2-1/2"]

1. c4 Nf6 2.Nc3 e5 3. Nf3 Nc6 4. g3 Bb4 5. Bg2 O-O 6. O-O e4 7. Ng5 Bxc3 
8. bxc3 Re8 9. f3 exf3 10. Nxf3 Qe7 11. e3 d6 12. d3 Ne5 13. Nh4 Bg4 
14. Qc2 Rab8 15. e4 Qe6 16. Bg5 Nfd7 17. Nf5 h6 18. Bc1 Bxf5 19. Rxf5 Re7 
20. Bd2 Rbe8 21. Raf1 Nf8 22. Be3 b6 23. Qe2 Nh7 24. Bd2 c5 25. Be3 Qc8
1/2-1/2

Michael Müller-Töpler

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

08.) Turnier D0742 ohne Engine

Hallo Schachfreunde!

Das Turnier D0742 ohne Engine! wurde beendet.

Gewinner dieses Turniers ist

 Orlando Peraza !

Orlando gewann das Turnier dank der besseren SB-Wertung vor dem punktgleichen 
Peter Ebert.

Herzlichen Glückwunsch an Orlando und für das anstehende Siegerturnier
viel Erfolg!

Tabelle

Platz Spieler                Punkte
 1.   Peraza, Orlando (1999)  2,5   (4,75)
 2.   Ebert, Peter (1975)     2,5   (3,25)
 3.   Lange, Steffen (2072)   1,0   (2,50)

Allen Teilnehmern möchte ich für den reibungslosen Ablauf dieses
Turniers danken.

Mit schachlichem Gruß

Hans Krebs

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

09.) Turnier T0345 Blumenfeld-Gambit

Turnier: T0345, Blumenfeld-Gambit
http://www.desc-online.de/turniere/thema/turniertabelle.php?turnier=tab0345

Liebe Schachfreunde,

das Turnier T0345, Blumenfeld-Gambit ist beendet. Da es in der letzten Partie 
keinen Sieger gab, belegten Dragomir und Frank gemeinsam mit 7,0 Punkte den 
1. Platz im Turnier! Damit haben auch beide die Qualifikation für ein Siegerturnier
( http://www.desc-online.de/turniere/siegerturniere/ ) erreicht!

 Herzlichen Glückwunsch!

Platz 3 belegte Orlando mit 4,0 Punkte vor Andreas mit 2 Punkten!
Burghard gab aus persönlichen Gründen seine offenen Spiele ohne sportliche 
Beendigung auf!

Bedanken möchte ich mich bei allen Spielern für den fairen und problemlosen 
Turnierablauf. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Euren Partien 
im DESC!

Endstand:
 1. Dragomir Martinovic  (7,0 Punkte)
 1. Frank Fritsche       (7,0 Punkte)
 3. Orlando Peraza       (4,0 Punkte)
 4. Andreas Ziegert      (2,0 Punkte)
 5. Burghard Lemke       (0,0 Punkte)

Notation des letzten Spiels:

T0345.20 Fritsche, Frank -- Martinovic, Dragomir  1/2-1/2

[Event "T0345"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.03"]
[Round "-"]
[White "Fritsche, Frank"]
[Black "Martinovic, Dragomir"]
[Result "1/2-1/2"]

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 c5 4.d5 b5 5.dxe6 fxe6 6.cxb5 d5 7.e3 a6 8.b3 Bd6
9.Bb2 O-O 10.Nbd2 Qe7 11.Be2 Bb7 12.O-O axb5 13.Bxb5 Nc6 14.Bxc6 Bxc6 15.
Be5 Be8 16.Qc2 Bh5 17.a4 Qc7 18.Qb2 Bxf3 19.Nxf3 Rab8 20.Bxd6 Qxd6 21.Qc2
Ne4 22.a5 Rb7 23.Ne1 Rfb8 24.f3 Nf6 25.Nd3 Nd7 26.Rfc1 Rb5 27.Ra2 Qa6 28.
Rca1 Qa7 29.Nc1 Ne5 30.Qc3 d4 31.Qd2 Rd8 32.Kh1 c4 33.bxc4 Nxc4 34.Qd3 Rb4
35.Ne2 Nxe3 36.a6 Rbb8 37.Ra5 Ra8 38.Nf4 Qb6 39.h4 Ra7 40.Qe4 h6 41.h5 Qd6
42.R5a4 Nd5 43.Qxd4 Rda8 44.Nxd5 exd5 45.Rb1 Rxa6 46.Rb7 Qf8 47.Qxd5+ Kh8
48.Rxa6 Rxa6 49.Rd7 Ra1+ 50.Kh2 Re1 51.Qd4 Re8 52.g4 Re7 53.Rd8 Re2+ 54.
Kg3 Re8 55.Rd6 Kg8 56.Rd7 Rc8 57.Qe5 Qf6 58.Qxf6 gxf6 59.Kf4 Rc5 60.Re7
Ra5 61.Ke4 Rc5 62.Rd7 Rb5 63.Rd5  1/2-1/2

Ulf Neumann

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

10.) Turnier T0341 Richter-Weressow-System

Turnier: T0341, Richter-Weressow-System
http://www.desc-online.de/turniere/thema/turniertabelle.php?turnier=tab0341

Liebe Schachfreunde,

das Turnier T0341, Richter-Weressow-System ist beendet. Mit je 6,5 Punkten 
belegten Josef und Frank den 1. Platz und haben damit auch beide die Qualifikation 
für ein Siegerturnier( http://www.desc-online.de/turniere/siegerturniere/ ) 
erreicht!

 Herzlichen Glückwunsch! 
 
Werner mit 4,0 Punkte und Bernd mit 3,0 Punkten folgen auf den Plätzen. Burghard 
gab aus persönlichen Gründen seine offenen Spiele ohne sportliche Beendigung auf!

Bedanken möchte ich mich bei allen Spielern für den fairen und problemlosen 
Turnierablauf. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Euren Partien 
im DESC!

Endstand:
 1. Josef Semmler   (6,5 Punkte)
 1. Frank Fritsche  (6,5 Punkte)
 3. Werner Wittal   (4,0 Punkte)
 4. Bernd Mueller   (3,0 Punkte)
 5. Burghard Lemke  (0,0 Punkte)

Notation des letzten Spiels:
T0341.19 Mueller, Bernd -- Semmler, Josef  0-1

[Event "T0341"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.05"]
[Round "-"]
[White "Mueller, Bernd"]
[Black "Semmler, Josef"]
[Result "0-1"]

1.d4 Nf6 2.Nc3 d5 3.Bg5 Nbd7 4.Nf3 h6 5.Bh4 e6 6.a3 Be7 7.e3 O-O 8.Be2 b6
9.O-O c5 10.Bb5 Bb7 11.Bxd7 Qxd7 12.Ne5 Qd8 13.Bxf6 Bxf6 14.f4 g6 15.Qe2
Qc7 16.Rad1 Rfd8 17.Nb5 Qe7 18.Qd2 Rdc8 19.Rf3 Bg7 20.Nc3 Rd8 21.Qd3 h5
22.Rg3 Rac8 23.Qb5 Qc7 24.Qf1 Bc6 25.Rc1 Be8 26.Qe2 a5 27.Kh1 b5 28.Nxb5
Bxb5 29.Qxb5 cxd4 30.exd4 Rb8 31.Qd3 Rxb2 32.Qc3 Qxc3 33.Rxc3 Bf8 34.Kg1
Ra2 35.Rb1 Rxa3 36.Rc6 Bb4 37.Kf2 Rc3 38.Rxc3 Bxc3 39.Ke3 Bb4 40.c3 Bxc3
41.Rb7 Ra8 42.Kd3 Be1 43.Rxf7 a4 44.Rc7 a3 45.Rc1 Bf2 46.Ra1 a2 47.Kc3
Ra3+  0-1

Ulf Neumann

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

11.) Siegerturnier STS121

Liebe Schachfreunde,

das Siegerturnier STS121 ist beendet.

Der Sieger ist der Schachfreund Klaus Löffelbein mit 5,0 von 6,0 Punkten.
Auf den zweiten Platz kommt der Schachfreund Erhard Pilz mit 4,5 von 6,0 Punkten.
Auf den dritten Platz kommt der Schachfreund Heinz Wolff mit 3,5 von 6,0 Punkten 
und die bessere Feinwertung.

Ich bedanke mich für die reibungslose Zusammenarbeit.

Mit Freundlichen Gruß

Thomas Urlau

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

12.) Neues von unserem Partner Chess Bazaar

 SONDERANGEBOTE

 Pauschaler 50€ Abschlag bei Bestellungen über 200 Euro
 Pauschaler 75€ Abschlag bei Bestellungen über 300 Euro

Näheres unter dem Link: 

http://www.chessbazaar.de/sonderangebote.html

Bei chessbazaar.de finden Sie eine Vielzahl an attraktiven Schach-Angeboten.
Entdecken Sie Blitzangebote, Rabatte, Schnäppchen, Flash sales, Deals und Coupons 
aus unserem gesamten Sortiment des Schachs. Angebote gelten solange wie angegebene
Frist bzw. solange der Vorrat reicht. chessbazaar.de bringt Ihnen die besten 
Schachspiele, Reise Schachspiele, Schach-Kombo, handgeschnitzte Schachfiguren, Replik 
und historische Schachfiguren, Schachbretter für Ihre Lieben bzw. Freunde, Familie und 
Kollegen. Schach ist das beste Geschenk, dass man jemandem schenken kann. Wir bringen 
für Sie immer neue beliebte Designs der Schachspiele auf den Markt. Unserer online 
Schach-Shop ermöglicht Ihnen die Wahl die schöne Schachspiele einfach zu Hause, im Urlaub, 
im Büro zu kaufen. Und das auch ohne Versandkosten zu ertragen. Schach spielen ist sehr 
interessant und kann Ihre beliebte Freizeitsaktivität sein. Schachspielerinnen und -Spieler 
jeden Alters und aller Spielstärken sind zu Spielen eingeladen. Anstelle Spiel-Stationen, 
iPods und andere elektronische Geräte schenken Sie Ihren Kindern ein Schachspiel aus Holz. 
Damit können die Kinder ihre Gedächtnisleistung verbessern. Wichtig ist auch, dass Holz 
umwelt freundlich ist und damit definitiv sicher für Kinder zum spielen ist. Die Stimmung 
wird viel fröhlicher bei einem Schachspiel auf einer Grillparty, Geburtstagsparty, 
Abschiedsfeier in der Schule usw.

Also wenn Sie keine Ideen zur Auswahl der Geschenke haben, kaufen Sie einfach Schachfiguren 
im Internet auf der sehr bekannten Webseite-chessbazaar.de. . Folgen Sie uns auf Twitter und 
Facebook für neuesten Schach-Versionen, Angebote und Promotionen. Wir schätzen Ihre Meinung und 
Erfahrung. Schauen Sie vorbei und teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Hinweis: Diese Angebote sind nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten kombinierbar.

Erfahren Sie den besten Online-Einkauf bei chessbazaar.de – der größte Schachversand Indiens.

 ✓ HTTPS gesichert 
 ✓ kostenloser Versand 
 ✓ Störungsfrei Ersatz 
 ✓ Niedrigpreis Garantie 
 ✓ 15 Tage Rückgabe *

http://www.chessbazaar.de/sonderangebote.html

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

13.) Vorgestellt: Artikel unseres Partners Chessbase - Heute Powerplay im Doppelpack

http://de.chessbase.com/post/powerplay-im-doppelpack?ref=RF145-HERF7Z57EM

12.07.2016 – Auf seinen neuen DVDs aus der "Powerplay"-Serie stellt Daniel King mit 
dem "Abgelehnten Damengambit" und "Katalanisch" ein fast komplettes Repertoire gegen 
1.d4 vor. FM Walter Kastner hat sich die DVDs sofort nach Erscheinen als Download besorgt. 
Sein Fazit: "das Repertoire passt überraschend gut für aktive Spieler, die Raum und 
Initiative schätzen". 

Machen Sie es wie Carlsen, Anand & Co! Starten Sie mit dem neuen ChessBase 13 Programm 
Ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte. Nutzen Sie die ultraschnelle Online-Datenbank 
mit über 7 Mio. Partien für eine punktgenaue Vorbereitung auf Ihre Gegner. Sichern Sie 
sich mit Hilfe der verbesserten Repertoirefunktion entscheidenden Eröffnungsvorteil.
Speichern und analysieren Sie Ihre eigenen Partien und Ihr Repertoire nicht nur lokal 
sondern jetzt auch von unterwegs in der ChessBase-Cloud.

Rezension von Walter Kastner (FM, FIDE Trainer)

Daniel King braucht man nicht vorzustellen. Ich hatte Gelegenheit den englischen 
Trainer mit Starkult-Status im August 2015 in Wien im Rahmen eines Trainingslagers 
des österreichischen Frauen-Nationalteams persönlich kennen zu lernen. Seine seriöse 
Arbeitsweise, insbesondere aber seine Leidenschaft und motivatorischen Fähigkeiten 
beeindrucken. Bei einem Abendessen in einer heißen Sommernacht kamen wir auf seine
nächsten Projekte bei ChessBase zu sprechen. Ein Repertoire für Schwarz gegen 1.d4 
war gerade in Vorbereitung und sollte auf dem orthodoxen Damengambit beruhen. Meine 
Überraschung war groß. King gilt als Spieler der die Initiative schätzt. Seine 
Hauptwaffe gegen 1.e4 ist der Najdorf-Sizilianer. Passt das zusammen? Der Enthusiasmus 
mit dem King über sein Projekt "Schwarzrepertoire gegen d4" sprach machte mich
neugierig. Zuerst hieß es aber warten...

Am 28. Juni 2016 kündigte der ChessBase Newsletter dann endlich für den kommenden 
Tag die Erscheinung der DVD´s 23 und 24 der beliebten Powerbook Serie von Daniel King
an. Tags darauf logte ich mich umgehend im ChessBase Shop ein und ein paar Minuten 
später hatte ich die DVD´s per Download am Rechner und konnte einen ersten Blick auf 
die Auswahl der Eröffnungen werfen. Band 23 beschäftigt sich mit dem abgelehnten
Damengambit, Band 24 mit Katalanisch. Diese Aufteilung macht durchaus Sinn. Sie 
berücksichtigt die praktische Häufigkeit dieser beiden Eröffnungen in der aktuellen 
Turnierpraxis.

Im 23 Band "Abgelehntes Damengambit: Ein Repertoire für Schwarz" wählt King die 
Tartakower Variante als sein Hauptsystem und baut darum ein schlüssiges Repertoire. 
In beiden DVD´s kämpft King von Anfang an um das Zentrum und hält mit wenigen 
Ausnahmen den Stützpunkt d5 als schwarzes Bollwerk. Hier gibt es erste Ähnlichkeiten 
zu seinem Najdorf Repertoire gegen 1.e4, wo der Bauer auf e5 die gleiche Funktion 
erfüllt. King vermittelt das notwendige Eröffnungswissen über ausgewählte Musterpartien 
und verzichtet auf lange Theoriebäume. In jeder Variante bietet er ergänzende Partien 
zum Selbststudium. Das hilft ein Verständnis für die Eröffnung und die daraus entstehenden 
Strukturen zu vermitteln. Er scheut sich dabei nicht manchmal Partien schwächerer
Spieler zu wählen, in denen die beidseitigen Möglichkeiten besser illustriert werden 
als in Partien der Topstars untereinander, wo viele gegnerische Möglichkeiten bereits 
im Keim erstickt werden.

Erfrischenderweise verzichtet King in seinem Repertoire auf typische Ausgleichsvarianten. 
Er wählt im Gegenzug Systeme, die Schwarz Möglichkeiten bieten auf Basis einer gesunden 
positionellen Grundlage auf Gewinn zu spielen. Das strategische Thema dafür sind die 
hängenden Bauern. Sie sichern Schwarz Raum im Zentrum und gute Chancen auf Initiaive. 
Andererseits können sie natürlich schwach werden. Wer damit gar nicht kann bekommt von 
King zwei Alternativsysteme angeboten.

Kein Ausweichen gibt es beim zweiten strategischen Thema, der Karlsbader Struktur. Sie 
entsteht zwangsweise nach der Abtauschvariante. Aber auch hier bietet King zwei Alternativen. 
In der Hauptvariante wählt er 9.- Sh5 und entkräftet damit den lange erfolgreichen weißen 
Aufbau mit der Idee Sge2, f3 und e4 wie er von Botwinnik und Kasparov oft angewendet
wurde. Die Alternative ist ein Trick in der Zugfolge. Schwarz spielt 3.- Le7 und verhindert 
die Variante mit Lg5. Dieses System wird beispielsweise von Waganjan, einem großen Experten 
des abgelehnten Damengambits, häufig gespielt. Der Plan ist simpel. Schwarz tauscht die
schwarzfeldrigen Läufer und sucht seine Chancen am Königsflügel wie eine eigene Partie 
des Autors demonstriert.

Im Band 24 "Ein Repertoire für Schwarz gegen Katalanisch" bliebt King seiner Strategie 
der Zentrumskontrolle treu. Seine Wahl ist 4.- Lb4+. Im Hauptsystem bietet King mit 5.- Ld6 
und 5.- Le7 wieder eine Auswahl an. Beide führen zu einem geschlossenen Katalanen, wobei 
das Zwischenschach eine weiße Figur schlechter stellt. Der katalanische Läufer wird durch
den Bauern d5 geblockt. Auf dieser Grundlage versteht es King wieder Varianten zu wählen, 
die Schwarz mehr als nur Ausgleich bieten.

Auf dieser DVD zeigt sich ein weiterer Vorteil des Repertoires. Es greift nicht nur gegen 
1.d4 sondern auch gegen 1.c4 und 1.Sf3 sofern Weiß später d4 oder c4 folgen lässt. Das 
wird in einer Mehrzahl der Partien in der Praxis passieren. Die beiden letzten Beispiele 
decken daher zwei Varianten ab in denen Weiß auf d4 verzichtet. In der ersten Variante 
will Weiß Katalanisch spielen, aber einige schwarze Varianten vermeiden, darunter die 
"4.- Lb4" Empfehlung. King zeigt hier ein solides System mit 4.- dxc4 und kämpft nach 
der Aufgabe von d5 umgehend mit c5 erneut um das Zentrum. Die zweite Variante ist eine 
interessante Empfehlung gegen das Reti-System.

Zusammenfassung:

Daniel King wendet sich mit seinem Schwarzrepertoire an jene Spielerinnen und Spieler, 
die eine positionell gesunde Eröffnung suchen und im klassischen Sinn um Zentrum und Raum 
kämpfen wollen. Die Kenntnis von Zugfolgen und die strategischen Ideen der Eröffnung sind 
wichtiger als konkrete Varianten. In aller Regel fährt Schwarz mit "normalen" Entwicklungszügen 
gut solange er dabei die grundsätzlichen Ideen berücksichtigt. Schwarz muss bereit sein mit 
hängenden Bauern und der Karlsbader Struktur zu spielen. Wer das nicht mag, wird sich mit 
dem Repertoire schwer tun. Wer sich hingegen damit anfreunden kann wird auch sein 
allgemeines Schachverständnis verbessern. Ein großes Plus des Repertoires mit dem abgelehnten 
Damengambit ist, dass es nicht nur gegen 1.d4 gespielt werden kann, sondern eine Basis für 
alle geschlossenen Eröffnungen (1.c4, 1.Sf3, 1.g3) bietet. Wer nicht endlos viel Zeit zum
Variantenstudium hat wird diesen Vorteil zu schätzen wissen und darf sich freuen seine 
Varianten häufiger am Brett zu haben. Die Vermittlung des Eröffnungswissen über Muster- 
und Ergänzungspartien eignet sich ideal für Spieler bis zur Meisterstärke.

Abschließend die Antwort zur Eingangsfrage: Ja, das Repertoire passt überraschend gut für 
aktive Spieler, die Raum und Initiative schätzen. Die Liste der Protagonisten ist lang. 
Stellvertretend seien Karpov, Geller, Short und Adams genannt. Aber eigentlich hat fast 
jeder Weltklassespieler die eine oder andere Variante dieses Repertoires bereits gespielt. 
Sogar Kasparov wechselte im Laufe seines WM-Matches 1985 gegen Karpov auf die Tartakover 
Variante. Sie half ihm das Match nach einem 0:5 Rückstand nach 27 Partien bis zur 48 Partie 
fortzusetzen, ehe es beim Stand von 3:5 - gespielt wurde auf sechs Gewinnpartien -
abgebrochen wurde. Aber das ist eine andere Geschichte...

Daniel King: Powerplay 23 und 24 - Abgelehntes Damengambit und Katalanisch


• Videospielzeit: Videospielzeit: DVD 23 - 5 Std. 32 min (Deutsch); DVD 24 - 5 Std. 5 min (Deutsch)
• Interaktiver Taktiktest mit Videofeedback
• Exklusive Datenbank mit Beispielpartien mit typischen Mittelspielstrategien
• Ideal für Vereinsspieler

Paketpreis für DVDs 23 und 24: € 54,80

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

http://de.chessbase.com/post/powerplay-im-doppelpack?ref=RF145-HERF7Z57EM

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

14.) Zum Nachspielen ein paar Partien der Woche

[Event "STS121"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2015.12.06"]
[Round "?"]
[White "Peraza, Orlando"]
[Black "Loeffelbein, Klaus"]
[Result "0-1"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 d5 4. Nc3 c6 5. Bg5 h6 6. Bh4 dxc4 7. e4 g5 
8. Bg3 b5 9. Ne5 Nbd7 10. Nxc6 Qb6 11. Ne5 Bb7 12. f3 a6 13. Nxd7 Nxd7 
14. Bf2 Rd8 15. Qc2 Bg7 16. e5 O-O 17. a4 b4 18. Nd1 Nb8 19. Qxc4 Qa5 
20. Ne3 Nc6 21. Rd1 Rd7 22. Be2 Rc8 23. O-O Nxd4 24. Rxd4 Rxc4 25. Rxd7 Rc7 
26. Nc4 Rxc4 27. Bxc4 Bc6 28. Ra7 Qxe5 29. Rxa6 Bd5 30. Bxd5 Qxd5 31. Rb6 b3 
32. a5 Bxb2 33. Rb8+ Kg7 34. a6 Bd4 35. Bxd4+ Qxd4+ 36. Kh1 Qa4 37. Rb1 Qxa6 
38. R8xb3 h5 39. h3 Qd6 40. Rb7 Kg6 41. Rc1 Qa6 42. Rd7 Qb5 43. Rcc7 f6 
44. Rg7+ Kf5 45. Rc3 Qb1+ 46. Kh2 Qb5 47. g4+ Kf4 48. Rgc7 Qe2+ 49. Kg1 Qe1+ 
50. Kg2 Qg3+ 51. Kh1 Qxh3+ 52. Kg1 Qg3+ 53. Kf1 Qh2 54. gxh5 Kg3 55. Ke1 Qxh5 
56. R7c6 Qh1+ 57. Kd2 Qb1 58. Re3 Qb2+ 59. Rc2 Qb5 60. Kc1 f5 61. Rcc3 e5 
62. Rb3 Qf1+ 63. Kd2 Qf2+ 64. Re2 Qd4+ 65. Rd3 Qb2+ 66. Kd1 Qb1+ 67. Kd2 f4 
68. Kc3 g4 69. fxg4+ Kxg4 70. Re4 Kf5 71. Rc4 Qf1 72. Rd8 f3 73. Rf8+ Ke6 
74. Rc6+ Kd5 75. Rcf6 Qc1+ 76. Kb4 Qb2+ 77. Ka4 e4 78. Rd8+ Ke5 79. Rdf8 Kd4 
80. Ka5 Ke3 81. Ka4 f2 82. R6f7 Qd4+ 83. Ka3 Ke2 84. Rf4 Qd6+ 85. Kb2 e3  0-1

[Event "T0345"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.03"]
[Round "?"]
[White "Peraza, Orlando"]
[Black "Martinovic, Dragomir"]
[Result "0-1"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 c5 4. d5 b5 5. dxe6 fxe6 6. Nc3 b4 7. Nb5 d6
8. a3 a6 9. axb4 Bb7 10. Na3 cxb4 11. Nc2 Qc7 12. e3 Nbd7 13. Nxb4 d5 
14. Bd2 a5 15. Nc2 dxc4 16. Be2 Be7 17. O-O O-O 18. Ncd4 Bd5 19. Rc1 Rfc8 
20. b3 Nb6 21. bxc4 Nxc4 22. Bxc4 Bxc4 23. Qa4 Nd5 24. Nxe6 Qc6 25. Qxc6 Rxc6 
26. Rfe1 a4 27. e4 Nb4 28. Nfd4 Rxe6 29. Rxc4 Rb6 30. Kf1 Nd3 31. Ra1 a3 
32. Ke2 Ne5 33. Rc2 Ra4 34. Bc3 Bb4 35. Bxb4 Rbxb4 36. Rc8+ Kf7 37. Rc7+ Kg6 
38. Nc2 Rxe4+ 39. Kd2 a2 40. f3 Rh4 41. h3 Ra5 42. Ke2 Rha4 43. Rb7 Nc4 
44. Kd3 Rd5+ 45. Kc3 Rc5 46. Kb3 Ra6 47. Rb4 Ne5 48. Ne1 Nc6 49. Nd3 Rca5 
50. Re4 Kf6 51. Rf4+ Ke6 52. Kc2 Rb5 53. h4 Kd6 54. Re4 Ra3 55. Nf4 Na5 
56. Re6+ Kc7 57. Re7+ Kd8 58. Ra7 Rc5+ 59. Kd1 Kc8 60. Ne2 Rd5+ 61. Kc2 Kb8 
62. Nc3 Rc5 63. Rxa5 Rcxa5 64. Kb2 Kb7 65. h5 Kb6 66. f4 Kc5 67. Nxa2 Kd4 
68. g4 Rg3 69. Rd1+ Rd3 70. Rxd3+ Kxd3 71. Nc1+ Ke3 72. Nb3 Rb5 73. g5 Kxf4 
74. g6 h6 75. Kc3 Rxb3+  0-1

[Event "M2016/Rd.1/Gr.3"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.15"]
[Round "1"]
[White "Hartenstein, Detlev"]
[Black "Mueller, Horst"]
[Result "0-1"]

1. d4 d5 2. Nf3 Nf6 3. e3 Bg4 4. c4 c6 5. h3 Bxf3 6. Qxf3 e6 7. Bd3 Nbd7
8. O-O Bd6 9. c5 Bc7 10. Qd1 e5 11. b4 O-O 12. Nd2 exd4 13. exd4 Re8 
14. Qc2 Nf8 15. Nf3 Ne4 16. b5 f5 17. Rb1 Ne6 18. Be3 a6 19. bxc6 bxc6 
20. Rb7 a5 21. Re1 Re7 22. Qb2 Qf8 23. Bc2 Rae8 24. Ba4 Nd8 25. Rb3 Qf6 
26. Bc1 Nxc5 27. Rxe7 Qxe7 28. Re3 Ne4 29. Qc2 Qf6 30. Ba3 Re6 31. Bb2 Qe7 
32. Ba3 Qe8 33. Re1 h6 34. Bb2 Qe7 35. Rc1 Ng5 36. Ne5 Bxe5 37. dxe5 Qb4 
38. Rb1 Qh4 39. Bc1 Ne4 40. Rb8 Kh7 41. Qe2 Rg6 42. Bc2 Ne6 43. Bxe4 fxe4 
44. Kh2 Nf4 45. Bxf4 Qxf4+ 46. Kg1 Qg5 47. g3 Qxe5 48. Ra8 d4 49. Qc4 Re6 
50. h4 d3 51. Rd8 Qa1+ 52. Kg2 Qf6 53. Rd7 Qf3+ 54. Kg1 Rg6 55. h5 Rxg3+ 
56. fxg3 Qxg3+ 57. Kh1 Qf3+ 58. Kh2 Qxh5+ 59. Kg3 Qf3+ 60. Kh2 Qf2+ 
61. Kh1 Qh4+ 62. Kg2 Qg4+ 63. Kf1 Qd1+ 64. Kf2 Qc2+ 65. Qxc2 dxc2  0-1

[Event "CCLA-DESC 2014 (USA)"]
[Site "ICCF"]
[Date "2014.12.22"]
[Round "?.11"]
[White "Sereni, Vincent T"]
[Black "Riess, Bernhard"]
[Result "0-1"]
[WhiteTeam "CCLA"]
[BlackTeam "DESC"]

1. e4 c6 2. Nf3 d5 3. e5 Bf5 4. Be2 e6 5. O-O Nd7 6. d4 h6 7. Nbd2 Ne7
8. Nb3 g5 9. a4 Qc7 10. Bd2 a5 11. Rc1 Bg7 12. Ne1 O-O 13. f4 gxf4 
14. Nd3 c5 15. Nbxc5 Nxc5 16. Nxc5 Bxe5 17. Nxe6 fxe6 18. dxe5 Ng6 
19. Bh5 Kh7 20. Bxg6+ Bxg6 21. Bxf4 Qc5+ 22. Kh1 Rf5 23. Qd2 Raf8 
24. c3 Qc4 25. g3 Rxe5 26. b3 Qa6 27. c4 Qb6 28. c5 Qa6 29. Rf2 Be4+ 
30. Kg1 Ref5 31. Rcf1 Qd3 32. Qxd3 Bxd3 33. Bd6 Bxf1 34. Bxf8 Bh3 
35. Bd6 Kg6 36. Bc7 d4 37. Rxf5 Kxf5 38. Bxa5 e5 39. Bd2 e4 40. a5 e3 
41. Bxe3 dxe3 42. c6 bxc6 43. a6 c5 44. a7 e2 45. Kf2 e1=Q+ 46. Kxe1 Bg2 
47. h3 Ke5 48. Kf2 Bc6 49. Ke3 Kd6 50. Kd2 Kc7 51. Kc3 Bd5 52. b4 c4 
53. a8=Q Bxa8 54. Kxc4 Bg2 55. h4 Bf3 56. Kc5 h5 57. Kd4 Kc6 58. Ke3 Bg4 
59. Kd2 Kd6 60. Ke3 Ke5 61. Kd3 Bd7 62. Ke3 Bc6 63. Kd3 Kf5  0-1

[Event "T0345"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.03"]
[Round "?"]
[White "Fritsche, Frank"]
[Black "Martinovic, Dragomir"]
[Result "1/2-1/2"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 c5 4. d5 b5 5. dxe6 fxe6 6. cxb5 d5 7. e3 a6 
8. b3 Bd6 9. Bb2 O-O 10. Nbd2 Qe7 11. Be2 Bb7 12. O-O axb5 13. Bxb5 Nc6 
14. Bxc6 Bxc6 15. Be5 Be8 16. Qc2 Bh5 17. a4 Qc7 18. Qb2 Bxf3 19. Nxf3 Rab8 
20. Bxd6 Qxd6 21. Qc2 Ne4 22. a5 Rb7 23. Ne1 Rfb8 24. f3 Nf6 25. Nd3 Nd7 
26. Rfc1 Rb5 27. Ra2 Qa6 28. Rca1 Qa7 29. Nc1 Ne5 30. Qc3 d4 31. Qd2 Rd8 
32. Kh1 c4 33. bxc4 Nxc4 34. Qd3 Rb4 35. Ne2 Nxe3 36. a6 Rbb8 37. Ra5 Ra8 
38. Nf4 Qb6 39. h4 Ra7 40. Qe4 h6 41. h5 Qd6 42. R5a4 Nd5 43. Qxd4 Rda8 
44. Nxd5 exd5 45. Rb1 Rxa6 46. Rb7 Qf8 47. Qxd5+ Kh8 48. Rxa6 Rxa6 
49. Rd7 Ra1+ 50. Kh2 Re1 51. Qd4 Re8 52. g4 Re7 53. Rd8 Re2+ 54. Kg3 Re8 
55. Rd6 Kg8 56. Rd7 Rc8 57. Qe5 Qf6 58. Qxf6 gxf6 59. Kf4 Rc5 60. Re7 Ra5 
61. Ke4 Rc5 62. Rd7 Rb5 63. Rd5  1/2-1/2

[Event "CCLA-DESC 2014 (USA)"]
[Site "ICCF"]
[Date "2014.12.22"]
[Round "?.6"]
[White "Quednau, Hans-Joachim"]
[Black "Edwards, Dr. K. E. D. G"]
[Result "1-0"]
[WhiteTeam "DESC"]
[BlackTeam "CCLA"]

1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 a6 5. e3 b5 6. c5 g6 7. Ne5 Bg7 
8. f4 O-O 9. Bd2 Bf5 10. g4 Be6 11. Bd3 Qc7 12. h3 Nbd7 13. Nf3 Nb8 
14. a3 a5 15. Kf2 Bc8 16. Kg2 Ba6 17. b4 axb4 18. axb4 Nbd7 19. Qc2 Rfb8 
20. Ra5 Bb7 21. Rha1 Rxa5 22. Rxa5 h6 23. Ne5 Nf8 24. Bxb5 cxb5 25. Nxb5 Qc8 
26. Na7 Qe8 27. c6 Ne4 28. cxb7 Rxb7 29. Nac6 Bxe5 30. Nxe5 e6 31. Be1 Kg7 
32. Nd3 Rb8 33. Qa4 Qxa4 34. Rxa4 Nd7 35. Ra7 Nb6 36. Nc5 Kg8 37. Kf3 Nc8 
38. Ra6 Ncd6 39. Nxe4 dxe4+ 40. Ke2 Nc4 41. d5 exd5 42. Bc3 Kf8 43. Bd4 Ke8 
44. Bc5 Rd8 45. h4 Kd7 46. Ra7+ Ke6 47. Re7+ Kf6 48. Rc7 Kg7 49. Rc6 Rb8 
50. Bd4+ Kf8 51. h5 gxh5 52. Rxh6 Ke7 53. gxh5 Ra8 54. b5 Ra2+ 55. Ke1 Rh2 
56. b6 Kd7 57. Rh7 Nd6 58. Bc5 Rh1+ 59. Kf2 Kc6 60. Bxd6 Kxd6 61. b7  1-0

[Event "M2016/Rd.1/Gr.3"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.01.15"]
[Round "1"]
[White "Kamanel Zamora, Juan Felipe"]
[Black "Mueller, Horst"]
[Result "1-0"]

1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. Ne5 e6 7. f3 Bb4 
8. e4 Bxe4 9. fxe4 Nxe4 10. Bd2 Qxd4 11. Nxe4 Qxe4+ 12. Qe2 Bxd2+ 
13. Kxd2 Qd5+ 14. Kc2 Na6 15. Nxc4 O-O 16. Qe5 Rad8 17. Be2 f6 
18. Qxd5 cxd5 19. Na5 Rc8+ 20. Kb1 Nb4 21. Nxb7 Rc2 22. Re1 Rb8 
23. Na5 e5 24. Ra3 Rc5 25. Nb3 Rc2 26. Na1 Rxb2+ 27. Kxb2 Nd3+ 
28. Kc3 Nxe1 29. g3 d4+ 30. Kd2 Rb1 31. Bd1 Ng2 32. Nc2 Kf7 33. Bf3 Rg1 
34. Bd5+ Kg6 35. Rb3 h5 36. Ke2 h4 37. Kf2 Rc1 38. Nxd4 exd4 
39. Kxg2 Rc2+ 40. Kh3 Rc5 41. Be4+ f5 42. Bd3 hxg3 43. hxg3 Kf6 
44. Rb5 Rxb5 45. Bxb5 g5 46. Kg2 Ke6 47. Bc4+ Ke5 48. Kf3 Kd6 
49. Ke2 Ke5 50. Ba6 f4 51. g4 Kd5 52. Kd3 Ke5 53. Bb7 f3 54. Bxf3 Kf4 
55. Bd1 Ke5 56. Kc4  1-0

[Event "D0742"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2016.04.22"]
[Round "?"]
[White "Peraza, Orlando"]
[Black "Ebert, Peter"]
[Result "1-0"]

1. d4 e6 2. c4 Nf6 3. Nf3 d5 4. Nc3 c5 5. cxd5 exd5 6. Bg5 Nc6 7. Bxf6 gxf6 
8. e3 c4 9. Be2 Qa5 10. Qc2 Be6 11. O-O O-O-O 12. b3 Nb4 13. Qb2 Kb8 14. a3 Nd3
15. Qd2 Rc8 16. Rfb1 Rg8 17. Bxd3 cxd3 18. b4 Qa6 19. Ne1 Bd6 20. Nxd3 Bf5 
21. Rd1 Qc4 22. Rac1 Bxd3 23. Qxd3 Qb3 24. Ne2 Qxd3 25. Rxc8+ Rxc8 26. Rxd3 Rc2 
27. Kf1 Kc7 28. Rc3+ Rxc3 29. Nxc3 Kc6 30. g3 f5 31. Kg2 a6 32. Kf3 h6 33. h3 h5
34. h4 b5 35. Ne2 a5 36. bxa5 Bxa3 37. Nf4 b4 38. Ke2 b3 39. Kd1 Kb5 40. Nxh5 Kxa5 
41. Nf4 Kb5 42. h5 Bf8 43. Nxd5 Kc6 44. Nc3 Kd6 45. Kc1 Ke6 46. Kb2 Kf6 47. d5 Kg5 
48. Nb5 Kxh5 49. d6 Kg5 50. d7 Be7 51. Kxb3 Kf6 52. Nd4  1-0

[Event "CCLA-DESC 2014 (USA)"]
[Site "ICCF"]
[Date "2014.12.22"]
[Round "?.5"]
[White "Laine, Jari"]
[Black "Axmann, Stefan"]
[Result "0-1"]
[WhiteTeam "CCLA"]
[BlackTeam "DESC"]

1. d4 d5 2. Nf3 Nf6 3. c4 c6 4. e3 Bf5 5. Nc3 a6 6. cxd5 cxd5 7. Ne5 Nc6
8. Bd2 Nxe5 9. dxe5 Nd7 10. Nxd5 e6 11. Nf4 Nxe5 12. Bc3 Bd6 13. Qd4 Qe7 
14. Be2 Rd8 15. Qa4+ Qd7 16. Qxd7+ Rxd7 17. f3 Ke7 18. Nh5 Rg8 19. Kf2 Nd3+ 
20. Bxd3 Bxd3 21. Nxg7 Bg6 22. h4 h6 23. g4 Rc7 24. Rac1 Rxc3 25. Rxc3 Rxg7 
26. h5 Bh7 27. Rd1 Rg8 28. Rb3 Rb8 29. Rc1 f6 30. Rbc3 Kd7 31. Rd1 e5 
32. e4 Ke7 33. Rcd3 Bc5+ 34. Ke2 Bd4 35. Rc1 Bg8 36. b3 Be6 37. Rd2 Kd6 
38. Rdc2 a5 39. Rc7 Bd7 40. Kd1 b5 41. R7c2 a4 42. b4 a3 43. Rd2 Ra8 
44. Rc5 Ke7 45. Rc7 Ra4 46. Rd3 Kd8 47. Rc2 Be6  0-1

[Event "STS121"]
[Site "www.desc-online.de"]
[Date "2015.12.06"]
[Round "?"]
[White "Beer, Stefanie"]
[Black "Pilz, Erhard"]
[Result "1/2-1/2"]

1. d4 f5 2. g3 Nf6 3. Bg2 e6 4. Nf3 d5 5. O-O Bd6 6. c4 O-O 7. Nc3 c6 
8. Qb3 Nbd7 9. a4 a5 10. Bd2 Qe8 11. Rac1 Ra6 12. Rfd1 Ne4 13. Be3 Qh5 
14. Ne1 Ndf6 15. Bf3 Qg6 16. Nd3 dxc4 17. Qxc4 Nd5 18. Nxd5 exd5 
19. Qb3 Qf6 20. Bg2 Bc7 21. f3 Nd6 22. Bf2 Rf7 23. Re1 Ra8 24. Ne5 Rf8 
25. Be3 Be6 26. Bd2 Nc4 27. Qxb7 Rfc8 28. Nxc4 dxc4 29. e4 Rab8 
30. e5 Qd8 31. Qxc6 Bd5 32. Qa6 Rxb2 33. e6 Rxd2 34. e7 Qd7 
35. Qxc8+ Qxc8 36. e8=Q+ Qxe8 37. Rxe8+ Kf7 38. Rc8 Bb6 39. R8xc4 Bxc4 
40. Rxc4 Bxd4+  1/2-1/2

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

-------------------------------------------------------------------------------
# Der DESC verfügt über ein umfangreiches Partien-Archiv: 
# http://desc-online.de/service/archiv/download.php
-------------------------------------------------------------------------------
# DESC-SERVER- FERNSCHACH 
# http://www.desc-online.de/turniere/server/

Zuletzt geändert am 08.10.2011