DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Newsletter-Archiv



Newsletter-Archiv des DESC

Newsletter 2013-02-26

==================================================================== 
Newsletter des DESC ... Nr. 09 / 2013 ... Di, 26. Feb. 2013 
==================================================================== 

Liebe Schachfreunde, 
sieben Punkte sind genug, zumindest für diese Ausgabe des Newsletters. 
Alles weitere würde heute nur vom Wesentlichen ablenken. Denn schon 
die ersten drei Punkte verdienen die volle Aufmerksamkeit des geneigten 
Lesers. Punkt 1 würdigt die unermüdliche Arbeit eines Turnierdirektors, 
als dessen  flehende Worte ich zu vernehmen meinte: "Kaffee, Kaffee, 
mehr Kaffee!" Unter Punkt 2 lest Ihr einen ambitionierten Aufruf des 
Service-Admins, der Reanimationsmaßnahmen eingeleitet hat. Und als 
Krönung des Lesegenusses lege ich Euch Punkt 3 ans Herz. Denn 
hier heisst es: "Meister, Meister ... WIR SIND MEISTER!" 

Viel Spass 
Euer Rainer 


INHALT: 
------------ 
    01.) Red.: Mannschaftsopen 2013 
    02.) Michael Müller-Töpler: PDM 
    03.) Ralf Mulde: Wir sind MEISTER 
    04.) Friedrich Irmer: Die PYRAMIDE im Wochenrückblick 
    05.) Michael König:  GARDESCHWEIZER  GS021 beendet 
    06.) Thomas Urlau: SIEBENER SE219 beendet 
    07.) Red.: Ständige TURNIERE im DESC / freie Plätze 


------------------------------------------------------------------------------- 
#    Unser Partner:  SCHACHVERSAND NIGGEMANN 
    Beratung u. Erfahrung, auf die Ihr Euch verlassen könnt. 
    http://www.schachversand.de/?WP=Dt.-E-Mail-SC 
------------------------------------------------------------------------------- 
#    Der DESC bietet 4er und 7er SERVER-TURNIERE 
    auf dem - Lechenicher Schachserver LSS - an: 
    http://www.desc-online.de/turniere/server/ 
------------------------------------------------------------------------------- 
#    Der DESC verfügt über ein umfangreiches Partien-Archiv: 
    http://desc-online.de/service/archiv/download.php 
------------------------------------------------------------------------------- 



01.) Red.: MANNSCHAFTSOPEN 2013 
==================================================================== 
"Bringt mir Kaffee, mehr Kaffee!" So -könnte- man sich die Hilferufe 
von Jörg Kracht vorstellen, dem die Flut an zu bewältigenden E-Mails 
über dem Kopf zusammen zu schlagen droht. Aber -NEIN- ... der Jörg 
ist ein Kampfschwimmer, ein Fels in der Brandung! Keine Welle zu hoch, 
keine E-Mail zu viel. Und als ob die schon geleistete und die gegenwärtige 
Arbeit noch nicht genug sei, wuselt er weiter und weiter, um noch mehr 
neue Mannschaften zum MOp2013 einzuladen. 

Ein Blick auf die Seite 
http://www.desc-online.de/turniere/vm/2013/teilnehmer.php?turnier=VM2013 
zeigt schon die ersten tollen Mannschaften, die spannende Begegnungen 
versprechen. So treten die Damen des IWEC mit drei Teams an, 
Józef Lubas schickt zwei Mannschaften ins Rennen, die "afrikanischen" 
Südwester sind wieder dabei und auch die Kubaner. Brasilien und IECC 
stehen in den Startlöchern, Indien und Neuseeland ist kontaktiert. 

Was uns am meisten freut: Unser Meistermannschaft von 2010, 
die DESC-1, tritt zur Titelverteidigung an (s. Punkt3). Und mit 
Manfred Dorer, Robert Cossmann, Joachim Ebisch und Jürgen 
Skowronek bildet sich gerade eine starke DESC-2, die sich jetzt 
schon auf das Finale gegen DESC-1 freut ;-) Und wenn nicht alle 
Stricke reissen, kriegen wir sogar noch eine DESC-3 zusammen. 

Und weil der Jörg so fleissig ist und das alles so schön hinkriegt, 
wollen wir jetzt erstmal DANKE sagen. Wir wollen ihm aber nicht nur 
bei der Arbeit zuschauen, sondern ihn auch ordentlich unterstützen! 

ALSO ... MELDET EUCH AN! Ob Einzelspieler oder Mannschaft ... 
"Schürft" in Euren Vereinen, Betrieben, Familien. ALLE sind eingeladen! 

    DESC-MannschaftsOpen 2013 
    - 4 Teilnehmer pro Team 
    - Turnierstart: 01.April 2013 
    - ANMELDUNG: <turnierbuero@desc-online.de> 
    - KEIN STARTGELD 
    - KEINE MITGLIEDSCHAFT erforderlich 

Ausschreibung: 
DE: http://www.desc-online.de/turniere/vm/2013/ausschreibung.php 
EN: http://www.desc-online.de/turniere/vm/2013/tender_mop_2013.php 




02.) Michael Müller-Töpler: PDM - Partie des Monats 
==================================================================== 
Im Bereich Service gibt es wieder die "Partie des Monats": 
HomePage => Service => Partie des Monats 
http://www.desc-online.de/service/PdM/ 

Liebe Schachspieler und Mitglieder des DESC, 
! _schickt mir Eure Partien_ ! 

Seien es Kurzpartien, lange Partie, interessante Mattstellungen 
oder Endspiele, alles ist erwünscht (gerne auch kommentiert). 

Wie soll das Ganze ablaufen? 
Bis zum 15. des Monats sendet Ihr mir Eure Partien zu. (Gemeint sind 
Partien, die beendet und bereits im Partienarchiv abgelegt sind.) 
Diese werden auf der o.a. Seite ab dem 16ten des Monats zur 
Auswahl angeboten. Zwischen dem 16ten und 30ten des Monats 
können mir dann die DESC-Mitglieder per E-Mail Ihre Wahl mitteilen. 
Diejenige Partie, welche die meisten Stimmen erhält, ist ... 
_die Partie des Monats_. 

Und so geht es Monat für Monat weiter. 
Am Ende des Jahres werden dann die Monatssieger zur Wahl für die 
Partie des Jahres angeboten. 

- Michael Müller-Töpler - 



03.) Ralf Mulde: Wir sind MEISTER 
==================================================================== 
Zwar ist im Finale des DESC Mannschaftsopen 2010, vulgo: MOp2010, 
noch eine Partie unbeendet, aber selbst wenn Amar Djoudi für den IECC-2 
noch gegen Chen Mei Fang vom ICCA gewinnen sollte, ergäbe das "nur" 
7 Mampfschafts-Punkte und 11,5 Brettl-Punkte für IECC-2. Warum nur 7? 
Weil ein Punkt für das schon zumindest feststehende Unentscheiden von 
der Tabelle bereits automatisch "eingepreist" wurde. 

Und das jedenfalls wäre nun mal weniger als die bereits eroberten 
8,0 Team-Punkte und 12,0 Brettpunkte, die DESC-1 aufweist! 
http://www.desc-online.de/turniere/vm/2010/ansicht.php?turnier=gruppe10 

///////     Wir sind MEISTER !!!     ////// 

Das DESC-Flaggschiff mit GM Dr. Fred Kunzelmann, Dietmar Glotz, 
GM Matthias Rüfenacht und Lutz Bär bot eine unglaublich konstante 
Leistung. Auch ein Schreibfehler hier und eine "Neuerung" da 
brachten das Team einfach nicht vom Erfolgskurs ab. -  Eine Partie, 
in der es "Spitz auf Knopf" stand, spielte sich am hellichten Tage auf 
Freds Brett ab: 

[Event "VM2010/Rd.3/Gr.10"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.06.01"] 
[Round "-"] 
[White "Kunzelmann, Fred"] 
[Black "Chen, Mei Fang Dina"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1.e4 c5 2.Nf3 d6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 a6 6.Bc4 e6 7.Bb3 b5 
8.O-O Be7 9.Qf3 Qb6 10.Be3 Qb7 11.Qg3 b4 12.Na4 Nbd7 13.f3 O-O 
14.Rfd1 Ne5 15.Ne2 a5 16.c4 bxc3 17.Nexc3 Ra6 18.Rac1 Rc6 19.Bd4 Nh5 
20.Qf2 Nf4 21.Rc2 Ned3 22.Qf1 Qb4 23.Rxd3 Ba6 24.Rcd2 Re8 25.g3 Nxd3 
26.Rxd3 Bf8 27.f4 g6 28.Qd1 Bxd3 29.Qxd3 Bg7 30.Bf2 Rb8 31.h3 Rc7 
32.Kh2 Re7 33.f5 Be5 34.Kg2 gxf5 35.exf5 Qb7+ 36.Kg1 Qc6 37.Kh2 Ree8 
38.Bc2 h5 39.Kg1 Kf8 40.Qd2 exf5 41.Qh6+ Bg7 42.Qxh5 f4 43.gxf4 Qc4 
44.f5 Bd4 45.Qh6+ Kg8 46.Qg5+ 1/2-1/2 

Rückenwind gab dabei ganz gewiss der Sieg gegen das starke Team 
IECC-2, wobei der Meister des DESC, Dietmar Glotz, seine Partie gegen 
Mirko Djuric gewann und die anderen drei es jeweils mit einem Remis 
bewenden ließen. 

[Event "VM2010/Finale"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.06.01"] 
[Round "3"] 
[White "Glotz, Dietmar"] 
[Black "Djuric, Mirko "] 
[WhiteTeam "DESC 1"] 
[BlackTeam "IECC 2"] 
[Result "1-0"] 

1.e4 c5 2.Nf3 d6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 a6 6.Bg5 Nbd7 7.Bc4 h6 
8.Bh4 e6 9.Qe2 b5 10.Bb3 Bb7 11.f4 g5 12.fxg5 hxg5 13.Bxg5 Be7 
14.O-O Rg8 15.h4 Qb6 16.Be3 Qc7 17.Nxe6 fxe6 18.Bxe6 Rh8 
19.Rf4 O-O-O 20.a4 Qa5 21.Nd5 Nxd5 22.exd5 Rxh4 23.b4 Qc7 
24.Rxh4 Bxh4 25.axb5 Qc3 26.Rd1 Kb8 27.Bd4 Qa3 28.Rf1 Bg5 
29.c3 axb5 30.Qg4 Bf6 31.Bxf6 Nxf6 32.Qh4 Qxc3 33.Qxf6 Qe3+ 
34.Kh1 Qb6 35.Rc1 Re8 36.Rc3 Ka7 37.Kh2 Ka8 38.g4 Qa7 
39.Rc7 Kb8 40.Rd7 Qb6 41.Kg2 Bc8 42.Rf7 Qe3 43.Rf8 Qe4+ 
44.Kf2 Rxf8 45.Qxf8 Ka7 46.Bxc8 Qxb4 47.Qe7+ Kb6 48.Qe3+ Kc7 
49.Bf5 Kb7 50.Kf3 Qc4 51.Qe7+ Kb6 52.Qd8+ Kb7 53.Qd7+ Kb8 
54.Qxd6+ Kb7 1-0 

Aber auch gegen den IECC-1 wurde überall Remis gespielt - nur beim 
Lutz Bär nicht! Er war am vierten Brett deutlich der "Matchwinner" in 
diesem Wettkampf und auch mit einem insgesamt umwerfenden Ergebnis. 

[Event "VM2010/Finale"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.06.01"] 
[Round "-"] 
[White "Baer, Lutz"] 
[Black "Mayer, Eduardo"] 
[Result "1-0"] 
[WhiteClubID "DESC 1"] 
[BlackClubID "IECC 1"] 

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.e3 O-O 5.Bd3 d5 6.Nf3 c5 7.O-O Nc6 
8.a3 Bxc3 9.bxc3 Qc7 10.cxd5 exd5 11.a4 Re8 12.Ba3 c4 13.Bc2 Ne4 
14.Bxe4 Rxe4 15.Nd2 Re8 16.e4 dxe4 17.Re1 Bf5 18.Nxc4 Rad8 
19.Ne3 Bc8 20.Qh5 b6 21.Rab1 h6 22.Qb5 Bd7 23.Qe2 Rc8 24.Rec1 Rcd8 
25.h3 Qc8 26.Qh5 Qa6 27.Rd1 Rc8 28.Qd5 Nb8 29.Bd6 Bxa4 30.Re1 Qd3 
31.Qb7 Nc6 32.d5 Ra8 33.Bf4 Na5 34.Qc7 Rec8 35.Qe7 Re8 36.Qb4 Bd7 
37.c4 Rac8 38.Red1 Qe2 39.Rdc1 Qd3 40.Qd6 Red8 41.Qe7 Nb7 
42.Rd1 Qe2 43.Ra1 a5 44.d6 b5 45.cxb5 Nc5 46.Nd5 Be6 47.Nb6 Qxb5 
48.Rab1 Qe8 49.Qxe8+ Rxe8 50.Nxc8 Bxc8 51.Rd5 Ne6 52.Rb8 Bd7 
53.Rxe8+ Bxe8 54.Rxa5 Bd7 55.Ra7 Nf8 56.g4 f6 57.Kf1 f5 58.Be5 fxg4 
59.hxg4 g6 60.Kg2 Kf7 61.Kg3 g5 62.Rb7 Ke6 63.Bg7 Ng6 
64.Bxh6 Kxd6 65.Rb6+ Bc6 66.Bxg5 Kd5 67.Bf6 Bd7 68.g5 Be6 69.Rb4 1-0 

Gebangt und gezittert werden musste ausgerechnet in der Begegnung mit 
unserer Zweiten, dem DESC-2. Manche Partie sah doch etwas sonderbar 
aus, aber vermutlich lag das daran, dass der Berichterstatter 
nachgewiesenermaßen einfach keine Ahnung vom Schach hat. Jedenfalls 
trennten sich die beiden DESC-Teams mit einem 2-2 ... der Schweiß, 
der von der Stirn gewischt wurde, hatte seinen Ursprung nicht nur in den 
damals herrschenden Sommertemperaturen. 

Unser Brett 1 spielt "so ganz nebenbei" gerade bei der 
Weltfernschach-Föderation ICCF um die Weltmeisterschaft mit; ein 
ICCF-Rating von 2504 finden wir bei Dr. Fred Kunzelmann. Der errang 1997, 
als der Autor dieser Zeilen noch gar nicht genauer wusste, was Fernschach 
sein könnte, den IM-Titel, wurde schon vier Jahre später SM und seit 2007 
schmückt der GM-Titel seinen Namen. Mehrere (!) Weltmeisterschaften 
hat der Fred schon mitgespielt und hofft nun  mit besten Aussichten auf 
einen "Treppchenplatz" im Finale der 67th-Europa-Meisterschaft. 
http://www.iccf-webchess.com/EventCrossTable.aspx?id=26242 

Aus irgendeinem Grund, der bestimmt mit den Schweizer Bergen im 
Zusammenhang stehen muss, rückt die ICCF Homepage ähnliche Details 
über unseren Basler Großmeister Matthias Rüfenacht nicht so recht raus; 
man siehe jedenfalls hier:  http://www.iccf.com/RatingList.aspx 
[ Anm.d.Red.: Den Namen ganz normal mit "ü" eingeben, die ID 100103 
anklicken und in der Auswahlbox eine andere Selektion als das 
voreingestelle 
"Send Message" treffen ... dann klappt das.] 

Im März 1979 spielte Matthias seine erste Fernschachpartie und hörte 
seither einfach nicht mehr auf. 1986 wurde Matthias zum corr-IM, 1993 
folgte der GM-Titel, wobei er im Silli-Memo (2.Platz) den damaligen 
Fern-Weltmeister Dr. Fritz Baumbach mit Schwarz (!) besiegte. - 
Na gut, die schwarzen Figuren sieht man einfach schlechter ... wenn da 
so ein unbeleuchteter Turm um die Ecke kommt, da kann's auch beim 
Weltmeister schon mal scheppern. 

Mit Schach-Mannschaften kennt sich unser Basler aus: 1999 gab's für 
die Schweiz Bronze in der Team-Europameisterschaft mit Matthias am 1.Brett 
und ... Zwischen 1983 und 1994 wurde er mit seinem Team sechsmal 
Schweizer Mannschaftsmeister! Moment mal, das sind elf Jahre ... die 
anderen fünf hatte Matthias vermutlich Urlaub. - Anders, als so mancher 
denkt, bedeutet im Nahschach "FM" nicht Feierabend-Meister, sondern 
FIDE-Meister. Das ist der Matthias auch noch. Zusätzlich. Da sage noch 
einer, Fernschacher könnten alle nix am Brett. Tennis kann er übrigens 
auch noch, der Matthias. 

Kaum zu glauben, aber doch ist es wahr: Dietmar Glotz und Lutz Bär 
haben sich bisher aus allem, was mit dem ICCF zusammenhängt, 
rausgehalten. Keine Partien, kein Rating, kein Bild, kein garnix. Kann, ja: 
darf das so bleiben, jetzt, da die Schachwelt mit goldenem Glanz auf Euch 
blickt? Sogar in den DESC Spielporträts haben sie uns nichts offenbart ... 
http://www.desc-online.de/treffpunkt/portraits/index.php?menue=o&index=start 
Über diese zwei beiden also versuche ich beim nächsten Mal ein paar 
Zeilen zu schreiben, eben das, was eine so interessiert: momentane 
Lektüre, bestes Kochrezept, Lieblingserwiderung auf 1.h4 
 ... wir kriegen das alles noch raus! 

Natürlich war für den jetzt eingetretenen Erfolg die immense Spielstärke 
"unserer Gold-Jungs" verantwortlich, aber auch die gute Stimmung im 
Team, in dem gegenseitig geholfen, aufgemuntert, gelobt und gelacht 
wurde, trug ganz sicher zu diesem Abschluss bei. Letztere ist auch der 
wohl hauptsächliche Grund dafür, dass die Mannschaft im MOp2013 zur 
Titelverteidung antreten wird. Aus tausend unterschiedlichen Gründen, 
vor allem Zeitmangel, wollte eigentlich (fast) keiner wieder ans Brett, 
aber am Ende schüttelte sich dann doch alles zurecht. 
Auf Jungs, es geht voran! 

- Ralf Mulde - 



04.) Friedrich Irmer: Die PYRAMIDE  im Wochenrückblick 
==================================================================== 
"Es gibt immer ein außerirdisches Schlachtschiff, einen kosmischen 
Todeslaser oder eine intergalaktische Pest, die das Leben auslöschen 
wollen auf diesem elenden Planeten!" 

Aber diese Unwesentlichkeiten verblassen neben der wirklich wichtigen 
Nachricht:      Der Pharao hat seine Position verteidigt! 
oder 
P2012.065: Uwe Möller (Eb. 2) gegen Volker Koslowski (Eb. 1)  Remis 

[Event "P2012.065"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.09.28"] 
[Round "-"] 
[White "Moeller, Uwe"] 
[Black "Koslowski, Volker"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 
6. Re1 b5 7. Bb3 O-O 8. h3 Bb7 9. d3 d6 10. a3 Na5 
11. Ba2 c5 12. Nc3 Nc6 13. Nd2 Qd7 14. Nf1 Rab8 15. Ne3 Bd8 
16. Bd2 Kh8 17. Ncd5 Nxd5 18. Bxd5 Bg5 19. b4 Bxe3 
20. fxe3 c4 21. Rf1 cxd3 22. cxd3 f6 23. Bb3 Ne7 24. Bc3 f5 
25. exf5 Qc6 26. Qd2 Nxf5 27. e4 Ng3 28. Rxf8+ Rxf8 
29. Re1 Qb6+ 30. Qe3 Qxe3+ 31. Rxe3 Nh5 32. d4 exd4 
33. Bxd4 Nf4 34. h4 Re8 35. g3 Ng6 36. h5 Ne5 37. Bxe5 dxe5 
38. g4 h6 39. Bf7 Rd8 40. Bg6 Bc8 41. g5 Rd1+ 42. Kf2  1/2-1/2 

Damit hat Volker Koslowski mit Jürgen Kessler gleichgezogen. 
Beide haben 5 Partien als Pharao. Wer der erfolgreichere Pharao ist, 
wird ab dem 06.03.2013 in der Partie P2013.017 geklärt: 
Jürgen Kessler (Eb. 2) gegen Volker Koslowski (Eb. 1) geklärt. 

Und auch zwei Ebenen tiefer in der Partie P2013.004 konnte der 
Herausgeforderte nach nur einem Monat Spielzeit seinen Platz 
verteidigen: 
Roland Watson (Eb. 4) gegen Manfred Reuter (Eb. 3)  Remis        
Roland holt sich also einen Sessel von der Warteliste und bleibt auf 
seinem Platz sitzen. 

[Event "P2013.004"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2013.01.22"] 
[Round "-"] 
[White "Watson, Roland"] 
[Black "Reuter, Manfred"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1. c4 e5 2. g3 Nf6 3. Bg2 Bc5 4. Nc3 Nc6 5. e3 O-O 6. Nge2 d6 7. O-O a6 
8. d4 exd4 9. exd4 Ba7 10. h3 Re8 11. Be3 h6 12. Qd2 Bf5 13. Nf4 Rb8 
14. Rac1 Bh7 15. Rfe1 Ne7 16. d5 Bxe3 17. Rxe3 Ng6 18. Rxe8+ Qxe8 19. 
Nxg6 Bxg6 20. Re1 Qd7 21. Bf1 Re8 22. Rxe8+ Qxe8 23. Qe2 Qxe2 24. Bxe2 
Bc2 25. Kf1 g5 26. Ke1 Kg7 27. Kd2 Bf5 28. Bf1 Nd7 29. Ke3 Ne5 30. b4 
Nd7 1/2-1/2 

Und der Lohn für die bravouröse Verteidigung: 
eine neue Herausforderung an Manfred seinen Platz ab dem 11.03.2013 
zu verteidigen. Diesmal ist es: 
Benjamin Hildebrandt (Eb. 4) gegen Manfred Reuter (Eb. 3). 

Und wie immer zum Schluß der Hinweis auf die aktuellen Stände: 
Den aktuellen Stand begonnener und laufender Partien findet Ihr hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pyforder.php 

die neuesten Ergebnisse (so es welche gibt) hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pyarchiv.php 

und die Liste derer, die auf ihre Chance warten, hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pywarte.php 

- Friedrich Irmer - 



05.)  Michael König:  GARDESCHWEIZER  GS021 beendet 
==================================================================== 
Das Gardeschweizer Turnier GS021 ist zu Ende. 
Sieger dieses Turniers ist mit 4 Punkten  *** Herbert Zoechling *** 
Herzlichen Glückwunsch Herbert! 

1. Herbert Zöchling 2. Michael Höppenstein 3. Peter Grott, Erhard Pilz 
u. Thomas Urlau gefolgt von zwei 6ten und vier siebten Plätzen. Die 
Abschlusstabelle in Gänze findet sich hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/gsturnier.php?tnr=gs021 

Ergebnisliste der 5. Runde 
========================== 
GS021.41 : Grott, Peter     - Zoechling, Herbert      ½ - ½ 
GS021.42 : Pilz, Erhard     - Hoeppenstein, Michael   ½ - ½ 
GS021.43 : Ebisch, Joachim  - Urlau, Thomas           ½ - ½ 
GS021.44 : Becker, Godelind - Duchene, Klaus          ½ - ½ 
GS021.45 : Warnest, Stefan  - Griesche, Veit          ½ - ½ 
GS021.46 : Pech, Jaroslav   - Freilos                 1 - 0 

- Michael König - 

[Event "GS021"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.08.15"] 
[Round "5"] 
[White "Pilz, Erhard"] 
[Black "Hoeppenstein, Michael"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1.e4 c5 2.Nf3 d6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 a6 6.Be2 e5 7.Nb3 Be7 
8.O-O O-O 9.Bf3 Be6 10.Re1 Qc7 11.a4 Nbd7 12.a5 Rac8 13.Be3 Rfe8 
14.Nc1 b5 15.axb6 Nxb6 16.Nd3 Qb7 17.Bc1 h6 18.Qe2 Nbd7 19.Be3 Bd8 
20.Reb1 Nb6 21.Bd2 d5 22.Nxe5 dxe4 23.Nxe4 Nxe4 24.Bxe4 Bd5 
25.Bd3 Bc7 26.Bxa6 Qb8 27.f4 f6 28.Kh1 fxe5 29.f5 Rcd8 30.f6 Re6 
31.Rf1 Nd7 32.fxg7 Rg6 33.Bc4 Nf6 34.Bxd5+ Rxd5 35.b4 Qb7 36.c4 Rd7 
37.Be1 Rdxg7 38.Qa2 Kh7 39.Qa8 Qxg2+ 40.Qxg2 Rxg2 41.Bg3 R2xg3 
42.hxg3 Nh5 43.Rfe1 Nxg3+ 44.Kg2 e4 45.c5 Nf5+ 46.Kf1 Be5 47.Ra3 Rg4 
48.c6 Rf4+ 49.Ke2 Nd4+ 50.Kd1 Nxc6 51.b5 Nd4 52.b6 Nf3 53.Ree3 Rh4 
54.b7 Rh1+ 55.Ke2 Rh2+ 56.Kd1 Rd2+ 57.Kc1 Rd4 58.Reb3 Rc4+ 
59.Kd1 Bf4 60.Rxf3 Rc1+ 61.Ke2 exf3+ 62.Rxf3 Rc4 63.Rxf4   1/2-1/2 

[Partieauswahl d.Red.] 


06.) Thomas Urlau: SIEBENER SE219 beendet 
==================================================================== 
Das Turnier SE219 ist beendet. Und es gibt zwei Sieger. Es sind die 
Schachfreunde Uwe Schäfer und Frank Malewicz mit je 5 von 6 Punkten. 
Herzlichen Glückwunsch an Uwe und Frank! 
Auf den dritten Platz kommt der Schachfreund Pech mit 4,5 von 6. 
http://www.desc-online.de/turniere/7er/turniertabelle.php?turnier=SE219 

- Thomas Urlau - 

[Event "SE219"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2012.06.01"] 
[Round "?"] 
[White "Schaefer, Uwe"] 
[Black "Malewicz, Frank"] 
[Result "1-0"] 
[ECO "D85"] 
[PlyCount "115"] 
[EventDate "2012.??.??"] 

1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nxc3 6. bxc3 Bg7 
7. Nf3 c5 8. Rb1 O-O 9. Be2 b6 10. O-O Bb7 11. Qd3 Ba6 12. Qe3 Qd7 
13. Rd1 Qa4 14. Rd2 Bxe2 15. Qxe2 Nc6 16. d5 Na5 17. Rd3 h6 18. h4 Rae8 
19. Rb2 Nc4 20. Rb3 b5 21. Be3 Rc8 22. Bf4 a6 23. Rb1 Rcd8 24. h5 g5 
25. Nxg5 hxg5 26. Bxg5 f6 27. Bf4 Ne5 28. Rg3 Kh7 29. h6 Bh8 30. Re1 Rg8 
31. Qh5 Rxg3 32. Bxg3 Ng6 33. f4 Qxa2 34. f5 Rg8 35. fxg6+ Rxg6 
36. Bf2 Qc2 37. Qf3 b4 38. d6 exd6 39. cxb4 cxb4 40. Be3 Qc7 41. Rc1 Qd7 
42. Qf5 Qxf5 43. exf5 Rg5 44. Rc7+ Kxh6 45. Kf2 a5 46. Ra7 b3 47. g4 a4 
48. Rxa4 Kh7 49. Bxg5 fxg5 50. Rb4 b2 51. Rb7+ Bg7 52. Ke3 d5 
53. Kd3 Kg8 54. Kc2 Kf8 55. Rd7 Bc3 56. Rxd5 Ke7 57. Rb5 Bd4 
58. Rxb2 1-0 

[Partieauswahl d.Red.] 




07.) Red.: Ständige TURNIERE im DESC / freie Plätze 
==================================================================== 
Kennung / Art / freie Plätze 
----------------------------------------- 

- MP /  Mannschaftspyramide(*E) / => lfd. Teams gesucht !OPEN! 
http://www.desc-online.de/turniere/mannschaftspyramide/ 

- P / Pyramide (*E)  / => freie Plätze: quasi unbegrenzt <= 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pystart.php 

- E / Einzel (*E) / => freie Plätze: quasi unbegrenzt <= 
http://www.desc-online.de/turniere/einzel/ 

- D0681 / 3er (*E) / => frei: 3 von 3 <= 
- D0680 o.E. / 3er ohne Engine (*E) / => frei: 3 von 3 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/3er/ 

- VS019 / 4er (*S)  / => frei: 2 von 4 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/server/4VS/vsindex.php 

- FU066 / 5er U1800 (*E) / => frei: 4 von 5 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/5er/ 

- SE227 / 7er einrundig (*E) / => frei: 7 von 7 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/7er/index.php 

- SES003 / 7er einrundig (*S) / => frei: 7 von 7 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/server/7SES/sesindex.php 

- F0057 / 15er (*E) / => frei: 4 von 15 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/15er/ 

- KO98 / KO-Turniere (*E) / => frei: 6 von 16 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/ko/ 

- GS029 / Gardeschweizer (*E) / => frei: 3 von 16 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/ 

- STS109 / Siegerturniere (*E) / => frei: 3 von 7 <= 
http://www.desc-online.de/turniere/siegerturniere/ 

- Thematurniere (*E): 
http://www.desc-online.de/turniere/thema/warten.php 
T0240, Ang. Damengambit Aljechin => frei: 4 von 5 <= 
T0241, Sizilianisch, O'Kelly-Variante => frei: 5 von 5 <= 
T0248, Lettisches Gambit => frei: 5 von 5 <= 
T0249, Französisch, Tschigorin-Variante => frei: 5 von 5 <= 
T0250, Sizilianisch, Czerniak-Variante => frei: 5 von 5 <= 
T0251, BDG, Pietrowsky Verteidigung => frei: 5 von 5 <= 
T0252, Sizilianisch, Najdorf, Engl.Angriff => frei: 4 von 5 <= 
T0253, Albins Gegengambit => frei: 5 von 5 <= 
T0254, Pirc, Balogh Verteidigung => frei: 4 von 5 <= 
T0255, Skandinavisch, Jacobs Gambit  => frei: 5 von 5 <= 
T0256, Steinitz Gegengambit => frei: 5 von 5 <= 
T0257, Grünfeld Gambit => frei: 4 von 5 <= 
T0258, Königsindisch, Sämisch, Bukarester Abspiel => frei: 5 von 5 <= 
T0259, Französisch, The Pawn With No Name => frei: 3 von 5 <= 
T0260, Damengambit, Ragosin Variante => frei: 1 von 5 <= 
T0261, Schottisch => frei: 5 von 5 <= 


=> komplette Turnier-Übersicht: www.desc-online.de/turniere 

 (*E) = E-Mail  (*S) = Server 
Anmeldestand bei Redaktionsschluß Montag 20:00 


==================================================================== 
Redaktion: Rainer Tavenrath  <presse@desc-online.de> 
Website zum NL:  http://www.desc-online.de/newsletter 
Der NL erscheint einmal wöchentlich am Dienstag. 
==================================================================== 
DESC - Deutscher Email Schach Club - www.desc-online.de 

------------------------------------------------------------------------------- 
vom Newsletter abmelden: 
http://www.desc-online.de/newsletter/abmeldung.php 

Zuletzt geändert am 08.10.2011