DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Newsletter-Archiv



Newsletter-Archiv des DESC

Newsletter 2012-01-02

Newsletter des DESC ... Nr. 01 / 2012, 02. Januar 2012 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =  = = = = = = = 
http://www.desc-online.de/ : Redakt. Ralf Mulde: DESC.rm@gmx.de 
Download NL: http://www.desc-online.de/newsletter/ 
Partie Archiv: http://www.desc-online.de/service/archiv/download.php 
NL abbestellen: http://www.desc-online.de/newsletter/abmeldung.php 
Schachserver: http://www.desc-online.de/turniere/server/ 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = 
01.) Die Admins : Ein richtig tolles Jahr 2012 an alle ! 
02.) Michael Schirmer: Meisterschaft 2012 : Das ist  D e i n   Ding ! 
03.) Ulf Neumann: Das Open 2011, ein kleiner Überblick 
04.) Hans Krebs : Das Turnier D0626 wurde beendet. 
05.) Frank Malewicz : Jahresbericht des Guidekoordinators 
06.) Friedrich Irmer: Die Pyramide mit dem Wochenrückblick 
07.) Josef Schmitz: Mannschaftspyramide 
08.) Josef Schmitz: Gardeschweizer 
09.) Friedrich Irmer : Liebst Du schon die Liga ? 
10.) Josef Schmitz: Einzelspiele 
11.) Ralf Mulde:  Irres und Wirres aus einer weit entfernten Welt 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = 
Leider nicht zu ändernder Redaktionsschluss ist Sonntag um 20:00 h. 
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = 



01.) Die Admins : Ein richtig tolles Jahr 2012 an alle ! 

Allen Spielern und Freunden des DESC, deren Familien und ihren 
Lieben wünschen die Admins ein wunderbares Neues Jahr 2012 !! 

Die letzte Turnieranmeldung des "alten" Jahres stammte von Joachim 
Ortz, Anmeldung KO-Turnier, Sat, 31 Dec 2011 20:14:49 +0100. 
Die erhöht noch Joerg Krachts Jahresabschluss : 

"Moin, Moin, gleich ist es 31.12., 15:00 Uhr; und ich schließe das Jahr 
ab. Insgesamt hatten wir in den erfassten Turnieren 545 Anmeldungen 
(damit wird meine Voraussage mit 5 Anmeldungen übertroffen), es 
wurden 62 Turniere gestartet und 89 Turniere beendet. 
https://spreadsheets.google.com/spreadsheet/pub?hl=de&key=0AtRWhK5VyhOodFNOeXExdkV5RmJPY0ZOSzJpSlRmMVE&hl=de&gid=4 

Ich wünsche jetzt allen einen Guten Rutsch und alles Gute für 2012! 

+ // + 


02.) Michael Schirmer: Meisterschaft 2012 : Das wird D e i n  Ding! 

Durch Wiederholung soll Werbung ja ganz besonders wirksam sein. 
Das könnte der Grund dafür sein, dass sich die ersten beiden Artikel 
in dieser NL-Ausgabe nicht wesentlich von der letzten unterscheiden. 
Eigentlich natürlich schon, die Farbe ist nämlich völlig anders. Aber 
das ist in reinen *.txt - mails, also ohne Farbfernsehen in der e.mail, 
eben nicht so gut sichtbar. Äh ... was wollte ich sagen? Ahja: Los geht’s! 

                                MEISTERSCHAFT   2012  !! 

http://www.desc-online.de/turniere/meisterschaft/2012/ 

Das mit dem Anmelden geht natürlich auch direkt, mit a) Angabe des 
Namens, b) des Vornamens, c) der e.mail Adresse und natürlich auch, 
d) wofür Du Dich überhaupt anmelden möchtest, an : 
<turnierbuero@desc-online.de> 

Die Qualifikationsbedingungen für das Meisterturnier   u n d   für das 
Hauptturnier findet Ihr genau hier: 
 http://www.desc-online.de/turniere/meisterschaft/2012/hauptturnier.php 

Inzwischen hat sich sogar Mulde angemeldet, es ist also mindestens 
einer dabei, den Du leicht schlagen kannst! 

Wie in den Vorjahren startet die Meisterschaft 2012 in zwei Turnieren, 
dem "Meisterturnier" und dem "Hauptturnier"! 

=> Anmeldeschluss ist der 07.01.2012! 

Die Meisterschaft findet in 3 Runden statt und startet am 15.01.2012 . 

Anmeldungen sind ab   s o f o r t   über das Turnierbüro möglich. 
Gebt bitte bei der Anmeldung unbedingt das Turnier und Eure 
entsprechende Qualifikation an! 
http://www.desc-online.de/turniere/meisterschaft/2012/teilnehmer.php 

Dein Meisterschafts-Obermufti 
Michael Schirmer 

+ // + 


03.) Ulf Neumann : Das Open 2011 

Heute möchte ich mal einen kleinen Zwischenbericht vom Open 2011 
abgeben. In der Gruppe 3 kämpfen 7 Schachfreunde aus 4 Länder um 
den Einzug in die nächste Runde! 

Unser bulgarische Schachfreund Deyan Davidov wird bei den 
Buchmachern wohl als heißer Kandidat gehandelt. 4 Spiele beendet : 
4 mal gewonnen! Aber mit den drei Deutschen Norbert Kramer, 
Horst Wilshusen, Michael Schirmer und den Portugiesen Alberto Lixa 
ist das Verfolgerfeld in Sichtweite (alle 2 Punkte). 

Bereits entschieden sind die Kämpfe um Platz 6 und Platz 7! Platz 6 
belegt Hana Pechova aus Tschechien mit 1 Punkt und Platz 7 fiel an 
Tobias Engelke (GER), der sich leider sehr frühzeitig aus dem Turnier 
zurückgezogen hatte. (Stand: 29.12.2012) 
http://www.desc-online.de/turniere/open/2011/turniertabelle.php?turnier=Open2011_Rd1_Gr3 

Und hier noch (eine von mir ausgewählte) Partie zum Nachspielen : 

[Event "O2011/Rd.1/Gr.03"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.10.01"] 
[Round "-"] 
[White "Deyan, Davidov"] 
[Black "Norbert, Kramer"] 
[Result "1-0"] 

1.d4 g6 2.e4 Bg7 3.Nc3 c6 4.f4 d5 5.e5 h5 6.Nf3 Nh6 7.Be3 Bg4 
8.h3 Bxf3 9.Qxf3 h4 10.Bd3 e6 11.O-O Bf8 12.Ne2 Nd7 13.b3 Nf5 
14.Bf2 Ba3 15.b4 Bxb4 16.Rab1 Ba5 17.Rxb7 Bb6 18.Rb1 Rb8 
19.Rxb8 Nxb8 20.Kh2 Kf8 21.Bxf5 exf5 22.Qc3 Kg7 23.Ng1 f6 
24.Qe1 fxe5 25.dxe5 Nd7 26.Nf3 Bxf2 27.Qxf2 Nb6 28.Qc5 Qd7 
29.e6 Qc7 30.Qd4+ Kh7 31.Ng5+ Kg8 32.Qf6 1-0 

Ich wünsche allen Schachfreunden ein gesundes 
und erfolgreiches Jahr 2012 ! 

+ // + 


04.) Hans Krebs : Das Turnier D0626 wurde beendet. 

Gemeinsame Gewinner dieses Turniers sind 

    Alexander Foerster und Udo Totorat ! 

Herzlichen Glückwunsch! 
http://www.desc-online.de/turniere/3er/turniertabelle.php?turnier=D0626 

Nach fast einem Jahr Mitgliedschaft (seit 07.01.2011) ist es 
Alexander Foerster als Neuling direkt gelungen, sein erstes Turnier 
mit einem geteilten ersten Platz zu beenden, und damit auch einen 
der heiß begehrten Plätze in einem starken Siegerturnier zu ergattern. 

[Event "D0626"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.01.21"] 
[White "Totorat, Udo"] 
[Black "Foerster, Alexander"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 Nf6 4.O-O Nxe4 5.d4 Nd6 6.Bxc6 dxc6 
7.dxe5 Nf5 8.Qxd8+ Kxd8 9.Nc3 Ke8 10.Ne2 Ne7 11.h3 h6 
12.Rd1 Ng6 13.b3 Be7 14.Bb2 a5 15.c4 a4 16.Ng3 Nf4 17.Nd4 g6 
18.Kf1 Kf8 19.Nge2 Nxe2 20.Kxe2 Kg7 21.f4 1/2-1/2 

Viel Erfolg dort wünschen wir beiden Siegern! 

Beide Sieger waren wohl keine großen Gentlemen und ließen ihrer 
Gegnerin keine Chance. Karin Martins konnte trotz langer Gegenwehr 
leider nicht punkten, wie die Partien zeigen, alle Partien endeten mit 
matt. 

Allen Teilnehmern danke ich für den reibungslosen Ablauf dieses 
Turniers und wünsche ein erfolgreiches neues Jahr. 

Der Sieg dieses Turniers bedeutet auch die Qualifikation zu einem 
Siegerturnier, also nicht vergessen: ANMELDEN! 

+ // + 


05.) Frank Malewicz : Jahresbericht des Guidekoordinators 

Das Jahr 2011 ist zu Ende, und damit kommt die Zeit der Rückblicke 
und Bilanzen. Das Amt des Guidekoordinators wurde mir im Juni von 
Josef Schmitz übergeben, dem ich für die Überlassung seiner 
ausführlichen Unterlagen danken möchte. 

Im Jahr 2011 gab es 51 Neuanmeldungen und zwei Wiederanmeldungen. 
Leider haben zwei Schachfreunde ihre Anmeldung einen Tag später 
zurückgezogen, und acht haben weder auf die erste Mail ihres Guides 
geantwortet, noch auf ein Nachfragen meinerseits. Bei einer 
Neuanmeldung aus Dezember steht die Antwort noch aus. 

Es wurden also 40 Guidepartien im vergangenen Jahr durchgeführt, 
und nach deren erfolgreichem Abschluss vierzig neue Mitglieder 
aufgenommen. Einige tummelten sich nur kurze Zeit im 
Turniergeschehen des DESC, andere sind inzwischen sehr aktiv, einer 
sogar als Guide. 

Ich möchte mich hiermit bei meinem Vorgänger Josef Schmitz 
und den Guides Achim Weber, Günter John, Helmut Hirscheider, 
Erhard Pilz und Gert Keller für die im Jahre 2011 geleistete Arbeit 
bedanken. 

Viele Grüße und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012 

Frank Malewicz 


+ // + 


06.) Friedrich Irmer: Die Pyramide mit dem Wochenrückblick 

Zu Ende gegangen ist das alte Jahr mit der Partie: 

P2011.081: Ralf Bruening (Eb.9) gegen Gerda Gradert (8) 1-0 

Wegen gesundheitlicher Probleme musste Gerda leider ihre Partien 
aufgeben; wir wünschen von Herzen gute Besserung und nun im 
neuen Jahr wieder neue Erfolge, auch im Schach! 

Begonnen hat aber ein neues - und da treffen ab 08.01.2012 in der 
Partie P2012.003 Uwe Schaefer (Eb.14) und Ulf Neumann (Eb.10) 
aufeinander. 

Und auch eine Herausforderung gab es bereits 10 Stunden (!) nach 
Jahresbeginn: ab dem 15.01.2012 will 
Claas Rockmann-Buchterkirche (Eb. 11) gegen 
AndrejcekYeremeyeev  (Eb. 10) spielen. 

Eine Partie aus einem bereits abgeschlossenen Zyklus bildet den 
Abschluss des Jahres: 

[Event "P2011"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.10.05"] 
[Round "-"] 
[White "Malewicz, Frank"] 
[Black "Watson, Roland"] 
[Result "1/2-1/2"] 

1.c4 Nf6 2.g3 e5 3.Bg2 d5 4.cxd5 Nxd5 5.Nf3 Nc6 6.O-O Nb6 
7.d3 Be7 8.Nbd2 O-O 9.a3 a5 10.b3 Be6 11.Bb2 f6 12.Qc2 Qd7 
13.Rfd1 Rfd8 14.Nc4 Qe8 15.Rac1 Qf7 16.e3 Ra6 17.Nh4 Bg4 
18.Rf1 g5 19.Nf3 Bf5 20.Ne1 Nxc4 21.bxc4 Rb6 22.Rb1 Bc5 
23.Bc1 Qe7 24.Rxb6 Bxb6 25.Kh1 Kg7 26.Bd5 Qd7 27.f4 Ne7 
28.Bxb7 Bxd3 29.Nxd3 Qxd3 30.Qxd3 Rxd3 31.fxe5 fxe5 
32.Bb2 Ng6 33.e4 Be3 34.Bd5 1/2-1/2 

Den aktuellen Stand begonnener und laufender Partien findet Ihr hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pyforder.php 

Die neuesten Ergebnisse (so es welche gibt) hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pyarchiv.php 

Und die Liste derer, die gerade auf ihre Chance warten, hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/pyramide/pywarte.php 

+ // + 


07.) Josef Schmitz : Mannschaftspyramide 

Kurz vor dem Jahreswechsel ist eine neue Mannschaft geboren worden: 
Die Südwester um den MK/TC Reiner Jung werden komplettiert von 
Uwe Schaefer und Knut Litz! 

Wir wünschen den Neuen einen guten Start und viele spannende 
Mannschaftskämpfe! 
http://www.desc-online.de/turniere/mannschaftspyramide/ 

Ich wünsche allen Spielern, die bei der  Mannschaftspyramide 
teilgenommen haben, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute! 

+ // + 


08.) Josef Schmitz: Gardeschweizer 

Die Runde 4 des GS018 wurde beendet. In die letzte und entscheidende 
Runde startet Klaus Gierth als Spitzenreiter! 

Nun ist nur noch 1, in Worten    e i n    Plätzchen für das neue Turnier 
GS026 frei! Melde Dich, bevor es ein anderer tut! 

Hier könnt Ihr Euch für das Turnier GS026 anmelden: 
http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/gsturnier.php?tnr=gs026 

Ich wünsche allen Spielern, die bei den Einzelspielen teilgenommen 
haben, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute! 

[Event "GS018"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.07.23"] 
[Round "4"] 
[White "Schott, Detlef"] 
[Black "Urlau, Thomas"] 
[Result "1-0"] 

1.Nf3 d5 2.c4 c6 3.g3 Bg4 4.Bg2 Nd7 5.cxd5 cxd5 6.Nc3 Ngf6 
7.O-O e6 8.Qb3 Qb6 9.Qxb6 Nxb6 10.d3 a6 11.Bf4 Rc8 12.Rac1 Bc5 
13.Rc2 Nfd7 14.Rfc1 Ke7 15.Ne5 Nxe5 16.Bxe5 f6 17.Bf4 Bd4 
18.e4 dxe4 19.Bxe4 g5 20.Bd2 Rb8 21.b3 h5 22.Kg2 Na8 23.h3 Bf5 
24.Ne2 Ba7 25.Bxf5 exf5 26.h4 gxh4 27.gxh4 Rbd8 28.Nf4 Rhg8+ 
29.Kf3 Bb8 30.Nxh5 Rxd3+ 31.Ke2 Rdd8 32.Bc3 Kf7 33.Bxf6 Rde8+ 
34.Kf1 Kg6 35.Ng7 Ref8 36.Bb2 Bf4 37.Ne6 Bxc1 38.Nxf8+ Rxf8 
39.Bxc1 Kh5 40.Bg5 Rf7 41.Rc8 Nc7 42.Kg2 Nd5 43.a4 Rd7 
44.Rh8+ Kg6 45.Rh6+ Kg7 46.h5 Kg8 47.Kg3 Kg7 48.Re6 Nb4 
49.Rg6+ Kh7 50.Rf6 Nc6 51.Be3 1-0 

+ // + 


09.) Friedrich Irmer : Liebst Du schon die Liga ? 

Kurz vor Jahresschluss gab es noch zwei neue Ergebnisse in der 
4.Liga, Gruppe D, zuerst die Begegnung L2011.418 : 
http://www.desc-online.de/turniere/liga/2011/turniertabelle.php?turnier=liga_4_D 

[Event "L2011/4.Liga/Gr.D"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.08.01"] 
[White "Martins, Karin"] 
[Black "Hasche, Marco"] 
[Result "0-1"] 

1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Nc6 5.Nf3 Qb6 6.Bd3 cxd4 7.cxd4 Bd7 
8.O-O Nxd4 9.Nxd4 Qxd4 10.Nc3 a6 11.Qe2 Ne7 12.Rd1 Nc6 
13.Bxa6 Qxe5 14.Bxb7 Qxe2 15.Nxe2 Rb8 16.Bxc6 Bxc6 
17.Nd4 Bd7 18.a4 f6 19.a5 e5 20.Nf3 d4 21.Bd2 Bd6 22.a6 Ke7 
23.a7 Ra8 24.b4 Rhc8 25.Ra6 Rc6 26.Ra5 Rb6 27.Rda1 Rb7 
28.R5a3 Bc7 29.Ne1 Bb6 30.Nd3 Rbxa7 31.Rxa7 Rxa7 32.Rxa7 Bxa7 
33.Nc5 Bb5 34.Ne4 f5 35.Nc5 Kd6 36.h3 Kd5 37.g4 fxg4 38.hxg4 Be2 
39.g5 Bb8 40.Kg2 e4 41.Kh1 Bd6 42.Kg2 Bxc5 43.bxc5 Kxc5 
44.Kg3 Kc4 45.Kf4 Bf3 46.Ke5 Kd3 47.Bb4 e3 48.fxe3 dxe3 
49.Kf4 Bd5 50.Ke5 Bc4 51.Kf4 e2 52.Kf3 Kc2 53.Kf2 Kd1 54.Bc3 h5 
55.gxh6 gxh6 56.Kg3 e1=Q+ 57.Bxe1 Kxe1 58.Kh4 Be2 59.Kg3 h5 
60.Kg2 Bg4 61.Kg3 Ke2 62.Kf4 Kf2 63.Kg5 Kg3 64.Kf6 h4 65.Ke5 h3 
66.Kf6 h2 67.Ke5 h1=Q 68.Kd6 Qh5 69.Kc6 Qe5 70.Kb6 Bd7 
71.Kb7 Qa5 72.Kb8 Qb6+ 73.Ka8 Bc6# 0-1 

und die L2011.420 

[Event "L02011/4.Liga/Gr.D"] 
[Site "www.desc-online.de";] 
[Date "2011.07.29"] 
[White "Martins, Karin"] 
[Black "Rusack, Burghard"] 
[Result "0-1"] 

1.e4 e5 2.Nf3 Nf6 3.Nxe5 d6 4.Nxf7 Kxf7 5.d4 c5 6.Nc3 d5 
7.Nxd5 Bg4 8.f3 Nxe4 9.fxg4 Qxd5 10.Qf3+ Nf6 11.Qxd5+ Nxd5 
12.Bc4 Ke6 13.O-O b5 14.Bd3 cxd4 15.c4 dxc3 16.bxc3 Bc5+ 
17.Kh1 Nd7 18.Bxb5 Ne5 19.Re1 Rhf8 20.Bd2 Kd6 21.h3 a6 
22.Bf1 Bf2 23.Re4 Rfe8 24.Re2 Bg3 25.c4 Nf6 26.Rd1 Kc6 
27.Ba5 Ned7 28.g5 Ne4 29.Kg1 Nxg5 30.Rc2 Nc5 31.Be2 g6 
32.Bg4 h5 33.Be2 Rab8 34.a3 Rb3 35.Bb4 Rbe3 36.Rd5 R3e5 
37.Kf1 Nce4 38.Kg1 R8e6 39.Bd3 Nd6 40.Rxe5 Bxe5 41.c5 Nb5 
42.Bc4 Bd4+ 43.Kh2 Re3 44.Re2 Rxe2 45.Bxe2 Ne4 46.a4 Nbc3 
47.Bxa6 Nxa4 48.Bd3 Naxc5 49.Bxc5 Be5+ 50.Kg1 Nxc5 
51.Bxg6 h4 52.Kf2 Bg3+ 53.Ke3 Kd5 54.Bf7+ Ke5 55.Bg6 Ne6 
56.Kf3 Kd4 57.Bf5 Nf4 58.Be4 Ne2 59.Bb7 Ng1+ 60.Kg4 Ke3 
61.Bf3 Kf2 62.Bc6 Ne2 63.Kg5 Nf4 64.Bb7 Nxg2 65.Bc6 Nf4 
66.Kg4 Kg1 67.Bb5 Kg2 68.Ba6 Nxh3 69.Bb7+ Kh2 70.Kf3 Nf4 
71.Ba6 h3 72.Bc4 Kg1 73.Kxg3 h2 74.Kxf4 h1Q 75.Be6 Qh4+ 
76.Kf5 Kf2 77.Bf7 Ke3 78.Ke6 Qg5 79.Kd7 Qf6 80.Be6 Ke4 
81.Kd6 Qh6 82.Ke7 Ke5 83.Bf7 Qd6+ 84.Ke8 Kf6 85.Bd5 Qe7# 0-1 

Pünktlich zum Ende des Jahres mit dem doppelten Matt abgeschlossen. 
Glückwunsch an Marco und Burghard! 

+ // + 


10.) Josef Schmitz: Einzelspiele 

Das ersten Spiele für 2012 wurden bereits gestartet. 
Wer möchte auch mitmachen? 

Wie es geht, seht ihr hier: http://www.desc-online.de/turniere/einzel/ 

oder fragt bei mir nach: Josef@desc-online.de 

Ich wünsche allen Spielern, die bei den Einzelspielen teilgenommen 
haben, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute! 

+ // + 


11.) Ralf Mulde:  Irres und Wirres aus einer weit entfernten Welt 

"Der Silvesterball hatte bis an den frühen Morgen gedauert, und Effi 
war ausgiebig bewundert worden, freilich nicht ganz so anstandslos 
wie das Kamelienbukett, von dem man wußte, daß es aus dem 
Gieshüblerschen Treibhaus kam. Im übrigen blieb auch nach dem 
Silvesterball alles beim alten, kaum daß Versuche gesellschaftlicher 
Annäherung gemacht worden wären, und so kam es denn, daß der 
Winter als recht lange dauernd empfunden wurde. 

Besuche seitens der benachbarten Adelsfamilien fanden nur selten 
statt, und dem pflichtschuldigen Gegenbesuch ging in einem halben 
Trauerton jedesmal die Bemerkung voraus: »Ja, Geert, wenn es 
durchaus sein muß, aber ich vergehe vor Langeweile.« 

Immerhin "Der Silvesterball hatte bis an den frühen Morgen gedauert, 
und Effi [Briest] war ausgiebig bewundert worden."  ["Effi Briest", 
Theodor Fontane, 1895, http://gutenberg.spiegel.de/buch/4446/13 ] 

Vielleicht hätte sie ihre Langeweile mit einer Partie Schach vertreiben 
sollen? Eine Verbindung Fontanes zum Schachspiel lässt sich offenbar 
nicht nachweisen, obwohl gerade er die Berliner Salons porträtierte, in 
denen unter anderem auch Schach gespielt wurde, man denke an die in 
diesem Umkres entstandenen "Berliner Plejaden" (Baron Tassilo von 
Heydebrand und der Lasa, Paul Rudolf von Bilguer ["Handbuch des 
Schachspiels"], Dr. Ludwig Bledow, Wilhelm Hanstein, Bernhard 
Horwitz, Carl Mayet, und Carl Schorn). Fontanes in diesem Sinne 
irreführende Titel des "Schach von Wuthenow" hat zwar mit dem 
Brettspiel absolut nichts zu tun, ist aber als Studie seiner Zeit noch immer 
lesenswert. 
- - - 

Wer viele neue und auch viele alte Bücher, CDs, DVDs, Spielmaterial 
und alles, was des Schachspielers Herz begehrt sucht, wird fündig bei 
unserem Partner Beyer Verlag: http://www.beyerverlag.de/ 
- - - 

Ich lese momentan drei miteinander im Zusammenhang stehende 
Biographien, nämlich zum einen Wolfgang Kamm, "Siegbert Tarrasch. 
Leben und Werk. Biographie zum 70.Todestag", Verlag Manuel Fruth, 
Unterhaching 2004. 
Der einzige Nachteil dieses ganz unglaublichen Werkes ist, dass man 
die 877 Seiten schlecht im Bett lesen kann (mein bevorzugter Leseort), 
weil der Wälzer im Liegen schwer zu halten ist. 

Die zweite Lektüre, die schon leichter zu handhaben ist, ist die 
Lasker-Biographie von Robert Hübner. Ich schätze Hübners Stil 
sehr. Er hat mitunter literarische Qualität, auch in der Analyse, ist 
präzise und jederzeit an bisherigen Überlieferungen zweifelnd, so 
dass also neue Erkenntnisse oder auch nur neue Fragen garantiert 
sind. Es gibt einige, die sofort einwerfen, dass sie Hübner als Mensch 
ganz und gar nicht schätzten ... na und? Wenn es danach ginge, dürfte 
man die Werke Aljechins und Fischers noch nicht mal von außen her 
betrachten. 

Mir hat Robert Hübner: "Der Weltmeisterschaftskampf Lasker - Steinitz 
1894 und weitere Zweikämpfe Laskers", Edition Marco, Verlag Arno 
Nickel, Berlin 2008, ein noch anhaltendes Lesevergnügen bereitet. Der 
einzige "Makel" ist in meinen Augen der verunglückte Titel des Buches, 
denn es geht zwar auf S.56 bis 172 um den genannten Wettkampf, mit 
ganz unerhörten Kommentaren, die helfen, viele Vorurteile und schlichte 
Dummheiten aufzuräumen, die über Laskers Stil umlaufen (und nicht 
zuletzt vom einflussreichen Tarrasch in die Welt gesetzt wurden). Aber 
es geht eben auch bis Seite 234 um den Wettkampf gegen Schlechter, 
wo vor allem die ominöse zehnte Partie genau betrachtet wird und auch 
hier mit einer Reihe von "Räuberpistolen" umgegangen wird; Schlechter 
wird dem Druck in einer keineswegs ganz einfachen Situation einfach 
nicht gewachsen gewesen sein und verlor am Ende eine Partie, in der er 
zwischendrin einmal "objektiv" auf Gewinn stand; so etwas ist vorher 
und nachher in tausenden Partien auf ähnlichem Niveau ähnlich passiert. 

Unser Partner Niggemann wird gerne behilflich sein, diese oder andere 
Bücher zu beschaffen: 

Immer wieder Neues, immer wieder Großartiges und vor allem eine 
fachkompetente Beratung gibt es bei unserem Partner Niggemann: 
https://www.schachversand.de/startneu2.htm 

Das dritte Werk ist eigentlich gar keine Biographie, auch wenn man sie 
als solche lesen kann. Bei einem "Schachstand" der Deutschen Schach - 
Amateurmeisterschaft (DSAM) stolperte ich gerade über das Buch 
Isaak Lipnitzky: "Fragen der modernen Schachtheorie. Ein Sowjet - 
Klassiker", Quality-Chess, Glasgow 2009, zuerst Kiew 1952. 

Natürlich ist einiges davon (nach einem halben Jahrhundert!) nun eben 
weniger "modern" als es der Titel verheißt, aber das Werk baut eben 
doch als echter Klassiker auf das von Tarrasch und Nimzowitsch auf 
und schließt die Lücke zu den ganz modernen Werken, etwa denen von 
Watson, Rawson usw. Ungefähr gleichzeitig entstand das jedoch ganz 
anders aufgebaute Werk von Kramer (und Euwe), "Das Mittelspiel". 
Wer gerade in unseren Tagen das Schach erstmal wieder auf die Füße 
stellen möchte, ohne ausschließlich der undurchsichtigen Bewertung von 
Computern ausgeliefert zu sein, ist mit den Klassikern immer gut bedient. 

----------------------------------------------------- 
Der DESC bietet auf dem LSS Fernschach auf einem Schachserver an. 
Weitere Informationen gibt es auf 
http://www.desc-online.de/turniere/server/ 
----------------------------------------------------- 

- Ralf Mulde - 

Zuletzt geändert am 08.10.2011