DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Newsletter-Archiv



Newsletter-Archiv des DESC

Newsletter 2010-03-15

Newsletter des DESC ... Nr. 11 / 2010,  Montag, 15. März 2010 
http://www.desc-online.de/ : Redaktion Ralf Mulde: rm@uni.de 
- - . - - . - - . - - . - - . - - . 

01.) Es ist Dein Mannsch. Open 2010 im DESC! Mach Dein Ding ! 
02.) John & Urlau: Mannschaftsopen VM 2009 / MOp 2009 
03.) Friedrich Irmer: Pyramide, Auguren und Toilettenbesuche 
04.) Michael Schirmer: DESC Meisterschaft 2008 
05.) Udo Totorat: Die 3.Liga, Gruppe B 
06.) Josef Schmitz Gardeschweizer 
07.) Die Admins: Eintritte / Austritte 
08.) Josef Schmitz: Einzelspiele 
09.) Irres, Wirres und Theoretisches aus der Welt < da draußen > 

--------------------- 
Leider nicht zu ändernder Redaktionsschluss ist Sonntag um 20:00 h. 
--------------------- 



01.) Die Admins: Dein Mannschafts Open 2010 des DESC ! 

Es sind nur 4 Tage bis zum Anmeldeschluss ... hast Du schon Dein 
Team für das 11.DESC Mannschaftsopen (MOp2010) angemeldet ?! 

Inzwischen sieht man schon, was für ein tolles Turnier der DESC 
einmal mehr durch die Beteiligung seiner vielen Freunde ausrichten 
kann, nämlich hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/vm/2010/teilnehmer.php?turnier=VM2010 

In einigen Teams werden noch ein paar minimale Verschiebungen 
erfolgen, die Redaktion hat ihr Ohr am pulsierenden Transfermarkt, 
aber man sieht schon weit mehr als bloße Konturen des Turniers, auch 
wenn die Ratings erst noch im Verlauf dieser Woche nachgetragen 
werden. 

Hey! Und noch ist es nicht zu spät für Euch, daran teilzunehmen! 

Spätestens  b i s  zum 19.März 2010 meldest Du Dich und Dein Team 
per e.mail an Dein Turnierbüro, turnierbuero@desc-online.de 

Deine Anmeldung muss  u n b e d i n g t  folgendes a-c beinhalten: 

a) den Name der Mannschaft 
b) die Namen, Vorname und auch die e.mail Adressen (achnee ...!) 
aller vier Spieler plus Kapitän und 
c) natürlich die Reihenfolge der Spieler beinhalten; 

d) die Angabe des aktuellen Ratings wäre eine freundliche Zugabe, 
die bei der Einteilung der Teams helfen wird, die aber natürlich nicht 
Bedingung für die Anmeldung ist. 

Wie immer besteht ein Team aus vier Spielern und es wird mit der 
im DESC üblichen Bedenkzeit von 10 Zügen in 30 Tagen gespielt. 

Je nach Größe der Gruppe sind in der Vorrunde (nur darüber reden 
wir hier) lediglich drei bis fünf Partien gleichzeitig zu spielen, also 
kein Problem für Dich. 

Wenn es etwas zu fragen geben sollte, auch, wenn in einem Team noch 
ein Spieler fehlen sollte, e.mail an Ralf Rennert: ralf@desc-online.de 

Ausgelost wird am 20.März 2010 und nach Versand der Paarungen an 
die Team-Kapitäne kann auch gleich losgezogen werden; offiziell 
beginnen die Partien (und damit die Bedenkzeit) am 1.April 2010. 

Sollte jemand mitmachen wollen, aber noch kein Team haben, ist der 
andere Ralf, der Mulde, Dein bester Ansprechpartner – und dies ist auch 
ein guter Moment, auf eine geänderte e-mail aufmerksam zu machen: 
rm@uni.de ist der Mulde, seitdem ...@pop.ms ein bisschen „spinnt“. 

Melde Dich und die Jungs  j e t z t  an, turnierbuero@desc-online.de ! 



02a.) Thomas Urlau / rm: Mannschaftsopen des DESC 
VM 2009 / MOp 2009 (Runde 1) Gruppe 1: 


HELVETIA, die Rheintum Zons 04 und DESC.Europe haben es 
also in die zweite Runde geschafft: Herzlichen Glückwunsch! 

1.) HELVETIA ............. 8,0 Ma.pkt.: 12,0 Br.pkt. 
2.) Rheinturm Zons 04 .... 5,0 Ma.pkt.: 10,0 Br.pkt. 
3.) DESC.Europe .......... 5,0 Ma.pkt.: 09,5 Br.pkt. 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 
4.) Home before dinner ... 2,0 Ma.pkt.: 06,5 Br.pkt. 
5.) BEOGRAD-SRBIJA ....... 0,0 Ma.pkt.: 02,0 Br.pkt. 

Unser Freund Borivoje Peuraca trat mit seiner halben Familie zu 
diesem Wettkampf an; das ist ein sehr willkommener Farbtupfer in 
einem solchen Turnier, auch wenn seinen Mädels zunächst noch der 
ganz große Erfolg verwehrt zu bleiben schien: 

Peuraca,Marija (Beograd) - Maur,Rainer (Rh.Zons) [D27] 
1.d4 Nf6 2.Nf3 e6 3.c4 d5 4.e3 a6 5.Nc3 dxc4 6.Bxc4 b5 7.Bd3 Bb7 
8.0–0 c5 9.b3 Nbd7 10.a4 b4 11.Nb1 Be7 12.Nbd2 cxd4 13.exd4 Nc5 
14.Bc4 Nce4 15.Nxe4 Nxe4 16.Bf4 Nc3 17.Qd3 0–0 18.Ne5 Bg5 
19.Bxg5 Qxg5 20.g3 a5 21.Rac1 Rad8 22.Rfe1 Qe7 23.Rc2 Rd6 
24.Rd2 Rfd8 25.Bb5 Ba8 26.Qe3 Qb7 27.f3 Nxb5 28.axb5 Qxb5 
29.Rc1 f6 30.Rc5 Qxc5 31.dxc5 Rxd2 32.Nc4 Rd1+ 33.Kg2 e5 
34.Nd6 Rb1 35.Qd3 Rc1  0-1 

Weber,Daniel (Helvetia) - Peuraca,Ana (Beograd) [C14] 
1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Nf6 4.Bg5 Be7 5.e5 Nfd7 6.Bxe7 Qxe7 7.f4 0–0 
8.Nf3 c5 9.Qd2 Nc6 10.dxc5 Nxc5 11.0–0–0 a6 12.Kb1 b5 13.Qe3 b4 
14.Ne2 a5 15.Ned4 Nxd4 16.Nxd4 Bd7 17.Bd3 a4 18.g4 a3 19.b3 Rfc8 
20.h4 Nxd3 21.Rxd3 Rab8 22.Qg3 Bb5 23.Re3 Qc5 24.Rd1 Bd7 
25.Rf3 Bb5 26.Qf2 Re8 27.h5 Qe7 28.Re1 h6 29.g5 hxg5 30.fxg5 Rf8 
31.Rg1 Bd7 32.g6 f5 33.Rh3 f4 34.h6 gxh6 35.Rxh6 Qg7 36.Qh2 Qxe5 
37.Rh1 Qxd4 38.Rh8+ Kg7 39.Qh6+ Kf6 40.g7+ Ke5 41.Re1+ Kd6 
42.gxf8Q+ Rxf8 43.Qxf8+ Kc6 44.Qa8+ Kd6 45.Qb8+ 1-0 

... und hier dann aber doch ... 
Kalchev,Nikola (Home b.d.) - Peuraca,Ana (Beograd) [B22] 
1.e4 c5 2.c3 d5 3.exd5 Qxd5 4.d4 Nf6 5.Nf3 Bg4 6.dxc5 Qxc5 
7.Na3 a6 8.Be3 Qc7 9.h3 Bh5 10.g4 Bg6 11.Bg2 Nc6 12.Nc4 Rd8 
13.Qb3 b5 14.Bb6 bxc4 15.Bxc7 cxb3 16.Bxd8 Kxd8 17.axb3 a5 
18.Nd2 Kc7 19.0–0 e6 20.Nc4 Bd3 21.Rfe1 Bc5 22.Bxc6 Bxc4 
23.bxc4 Kxc6 24.Rxa5 Bb6 25.Ra4 Rd8 26.b4 Rd3 27.c5 Bc7 
28.c4 Bb8 29.Ra6+ Kc7 30.b5  0-1 

und hier auch ... 

Lindner,Joachim (..Europe) - Peuraca,Radmila (Beograd) [A25] 
1.c4 e5 2.Nc3 Nc6 3.g3 Bc5 4.Bg2 Nf6 5.e3 0–0 6.Nge2 Re8 7.d3 d6 
8.0–0 Bf5 9.Nd5 h5 10.e4 Bg4 11.h3 Bxe2 12.Qxe2 h4 13.gxh4 Nd4 
14.Nxf6+ Qxf6 15.Qg4 Ne6 16.Bg5 Qg6 17.Bf3 Bd4 18.Be3 Qf6 
19.Rab1 Nf4 20.Bxf4 exf4 21.Qg5 Qe5 22.Bg4 a5 23.Kg2 Rab8 
24.b3 Bc5 25.Rbe1 c6 26.Re2 Re7 27.Kf3 Rbe8 28.Qxf4 Qd4 
29.Rd2 Qc3 30.Kg2 d5 31.cxd5 cxd5 32.Rfd1 dxe4 33.dxe4 Rxe4 
34.Qf3 Qxf3+ 35.Bxf3 R4e7 36.Rc2 b6 37.h5 Re5 38.Rc3 Rg5+ 
39.Kf1 Bb4 40.Rc6 Bc5 41.Bg4 Rge5 42.Kg2 Kf8 43.Rd3 Re4 
44.Rf3 Re2 45.a4 Rd2 46.h6 gxh6 47.Rxh6 Re3 48.Rhf6 Rxf3 
49.Rxf3 Kg7 50.Bh5 f6 51.Bg4 Bd4 52.Bf5 Kh6 53.Be6 remis 

... und da noch mal ... 

Genov,Blagoy (Home b.d.) - Peuraca,Marija (Beograd) [C45] 
1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.d4 exd4 4.Nxd4 Bc5 5.Be3 Qf6 6.c3 Nge7 
7.Bc4 Ne5 8.Be2 d5 9.0–0 0–0 10.f4 Qh6 11.Qd2 Ng4 12.Bxg4 Bxg4 
13.f5 Qh5 14.h3 Bxh3 15.gxh3 Qxh3 16.Rf3 Qg4+ 17.Qg2 Qxg2+ 
18.Kxg2 dxe4 19.Rf4 Rfe8 20.Kf2 Nd5 21.Rg4 Rad8 22.Nd2 Nf6 
23.Rg5 h6 24.Rg2 Bxd4 25.cxd4 Rd5 26.Bxh6 Rxf5+ 27.Ke2 g6 
28.Nc4 Re6 29.Ne3 Rb5 30.b3 Ra6 31.Rgg1 Nh5 32.Ng4 Rd5 
33.Be3 Kg7 34.Rgc1 c6 35.Rc2 f5 36.Ne5 f4 37.Bf2 g5 38.Rg1 Kf6 
39.Rh1 Ng7 40.Rh6+ Kf5 41.Ng6 Rda5 42.a4 e3 43.Bxe3 fxe3 
44.Kxe3 Ke6 45.Rh7 Nf5+ 46.Kd3 Rd5 47.Nf8+ Kf6 48.Nd7+ Kg6 
49.Nf8+ Kf6 50.Nd7+ Kg6 51.Nf8+ remis 

... und hier ... nein, die beiden gehören nicht dazu: 

Ruefenacht,Matthias (Helvetia) - Dorer,Manfred (Rh.Zons) [B67] 
1.e4 c5 2.Nf3 Nc6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 d6 6.Bg5 e6 7.Qd2 a6 
8.0–0–0 Bd7 9.f4 b5 10.Bxf6 gxf6 11.Kb1 Qb6 12.Nxc6 Bxc6 
13.Qe1 Be7 14.f5 Qc5 15.Bd3 b4 16.Ne2 e5 17.Ng3 a5 18.Qe2 a4 
19.Bc4 0–0 20.Rhe1 Rad8 21.Bd5 Kh8 22.Qe3 Bxd5 23.Rxd5 Qc7 
24.Nf1 Rg8 25.g3 Rb8 26.b3 Ra8 27.Qe2 Bf8 28.Ne3 Bh6 29.Nc4 Ra6 
30.Qf3 Rga8 31.Re2 Qa7 32.Qf2 Qb8 33.h4 Qc7 34.Qg1 Rd8 
35.Qe1 Qa7 36.Rg2 Ra8 37.Qe2 Qc7 38.Qh5 Kg7 39.Qd1 Qa7 
40.Qe2 Qc7 41.Qf2 axb3 42.cxb3 Kh8 43.Qg1 Qb7 44.Rc2 Qb8 
45.g4 Bf4 46.g5 fxg5 47.hxg5 Qa7 48.Qxa7 R6xa7 49.Rg2 Rg8 
50.Rxd6 Rb7 51.g6 fxg6 52.fxg6 Rbg7 53.Nb6 hxg6 54.Nd5 Rh7 
55.Nxb4 Rh1+ 56.Kb2 g5 57.Nd5 Bc1+ 58.Kc3 Ba3 59.Rd7 Rc8+ 
60.Rc7 Rxc7+ 61.Nxc7 Rc1+ 62.Rc2 Re1 63.Nb5 Bf8 64.Kd3 Rd1+ 
65.Kc4 Rd8 66.a4 Rc8+ 67.Kd3 Rb8 68.Ra2 Kg7 69.Kc4 Kf6 
70.a5 Rc8+ 71.Kd3 g4 72.a6 g3 73.Ke2 Bc5 74.Kf3 Bf2 75.a7 Ra8 
76.b4 Kg6 77.Kg2 Kf7 78.Rc2 1-0 



02b.) Guenter John / rm: Mannschaftsopen des DESC 
VM 2009 / MOp 2009 (Runde 1) Gruppe 6: 


Sehr erfreut war der DESC über die Teilnahme der Malteser, die man 
oftmals und ganz falsch nur mit (igitt!) Alllllohol, also diesem 
wasserklaren Aquavit verbindet und der etwas kultivierte Teil unter 
uns mit den ollen Kreuzrittern daherkommt, die damals auf Malta ... 

Heute ist der Inselstaat Teil der Europäischen Union mit (inzwischen) 
britischen Traditionen; wer gerne ein Schachturnier mit einem 
englischen Sprachkurs bei bestem Wetter verbindet, könnte an einem 
der Open auf Malta interessiert sein. 

1.) DESC.2 ................ 10:0 Ma.pkt.: 17.0 Brettpkt. 
2.) Gruen Weiß Wismar ..... 08:2 Ma.pkt.: 14.5 Brettpkt. 
3.) Western Lights ........ 06:4 Ma.pkt.: 11.5 Brettpkt. 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 
4.) Wir sind Schach ....... 04:6 Ma.pkt.: 10.5 Brettpkt. 
5.) Malta ................. 01:9 Ma.pkt.: 3.50 Brettpkt. 
6.) Schachklub Anderten ... 01:9 Ma.pkt.: 3.00 Brettpkt. 

Folgende Teams haben somit die nächste Runde erreicht: 
DESC.2, Grün Weiß Wismar und Western Lights. 

Herzlichen Glückwunsch an diese Teams! 

Richards, John (Malta) - Kohnen, Katharina (Anderten) [A27] 
1.c4 e5 2.Nc3 Bc5 3.Nf3 Nc6 4.e3 d6 5.d4 exd4 6.exd4 Bb6 7.Be2 Nf6 
8.0–0 0–0 9.Bg5 h6 10.Bxf6 Qxf6 11.Nd5 Qd8 12.a4 Ba5 13.Ne3 Re8 
14.d5 Nb4 15.Nd4 Bb6 16.a5 Bc5 17.Rc1 Qf6 18.Nec2 Nxc2 
19.Nxc2 Qxb2 20.Bd3 Qc3 21.Ra1 Qf6 22.Qd2 Bd7 23.Rae1 a6 
24.Rxe8+ Rxe8 25.Re1 Rxe1+ 26.Qxe1 b6 27.axb6 cxb6 28.Kf1 a5 
29.f3 a4 30.Qe4 a3 31.Qh7+ Kf8 32.Qh8+ Ke7 33.Qh7 a2 34.Qe4+ Kf8 
35.Qe1 Ba4 36.Na1 Qd4 37.Ke2 Qe3+ 0–1 

Kahl, Fred [Wismar] - Cossmann, Robert [W.Lights] [B90] 
1.e4 c5 2.Nf3 Nf6 3.Nc3 d6 4.d4 cxd4 5.Nxd4 a6 6.Be3 e5 7.Nb3 Be7 
8.f3 Be6 9.Qd2 0–0 10.0–0–0 a5 11.a4 Nc6 12.g4 Nb4 13.Kb1 Rc8 
14.g5 Nd7 15.h4 Nb6 16.Bb5 Nc4 17.Bxc4 Rxc4 18.f4 exf4 
19.Bxf4 Bg4 20.Rde1 Be6 21.Rhf1 Qd7 22.h5 Rfc8 23.Rf3 Bg4 
24.Rg3 Bxh5 25.Nxa5 R4c5 26.Nb3 R5c7 27.Nd4 Bg6 28.Ndb5 Rc5 
29.Qh2 d5 30.Rh3 dxe4 31.Rh1 Nd5 32.Nxd5 Rxc2 33.Rxh7 Rxh2 
34.R7xh2 e3+ 35.Ka1 Rc1+ 36.Rxc1 Qxd5 37.Rc8+ Bf8 38.Bd6 Qd1+ 
39.Ka2 Bh5 40.Bxf8 Bg4 41.Ra8 Be6+ 42.b3 Qxb3+ 43.Ka1 Qd1+ 
44.Kb2 Qb3+ 45.Ka1 Qd1+ 46.Kb2 Qb3+ 47.Ka1 remis 

Richards, John [Malta] - Raessler, Arndt [Wismar] [C02] 
1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Nc6 5.Be3 Nh6 6.Bd3 Qb6 7.Qd2 Ng4 
8.Nf3 Nxe3 9.fxe3 Be7 10.0–0 Bd7 11.Na3 0–0 12.Kh1 c4 13.Be2 h6 
14.Nc2 a6 15.Nce1 Qc7 16.g3 f6 17.exf6 Rxf6 18.Ng2 Raf8 
19.Rae1 Be8 20.Qd1 Qa5 21.a3 Qb6 22.Qd2 Bg6 23.Nf4 Be4 
24.Kg1 g5 25.Nh5 R6f7 26.Ne5 Nxe5 27.dxe5 Bc5 0-1 

Littke, Helmut [Wismar] - Sammut, Ron [Malta] [D97] 
1.d4 Nf6 2.Nf3 g6 3.c4 Bg7 4.Nc3 d5 5.Qb3 dxc4 6.Qxc4 0–0 7.e4 a6 
8.Qb3 b5 9.e5 Nfd7 10.Be3 Nb6 11.Bd3 Be6 12.Qd1 Nc4 13.Be4 c6 
14.Ng5 b4 15.Nxe6 Nxe3 16.fxe3 fxe6 17.Na4 Qa5 18.Qb3 Kh8 
19.Rc1 Nd7 20.Nc5 Nxc5 21.Rxc5 Qd8 22.h4 Qe8 23.Bxc6 1-0 

Der DESC ist stets erfreut, wenn sich Frauen, Mädchen, Damen aus 
aller Welt dem Fernschach widmen und das dann auch noch in einem 
unserer Turniere tun. Hier trat der Erfolgsfall nicht ein, aber das darf 
keinesfalls entmutigen! 

Raessler, Arndt (Wismar) - Kohnen, Katharina (Anderten) [D20] 
1.d4 d5 2.c4 dxc4 3.e4 b5 4.a4 c6 5.axb5 cxb5 6.Nc3 a6 7.Nxb5 axb5 
8.Rxa8 Bb7 9.Ra2 Bxe4 10.b3 e6 11.bxc4 bxc4 12.Qa4+ Nd7 
13.f3 Bd5 14.Bxc4 Qh4+ 15.Ke2 Qxd4 16.Bxd5 Qxd5 17.Qa8+ Ke7 
18.Qxd5 exd5 19.Nh3 Ngf6 20.Ra8 h6 21.Bb2 g5 22.Re1 Ke6 
23.g4 Bg7 24.Ra6+ Ke7 25.Kd3+ Kd8 26.Rc1 Nxg4 27.Bxg7 Nge5+ 
28.Kd4 Nxf3+ 29.Kxd5 Re8 30.Rc3 g4 31.Nf4 Ke7 32.Re3+ Nfe5 
33.Bxe5 Nxe5 34.Rxe5+ Kf8 35.Rxe8+ Kxe8 36.Kd6 f5 37.Ra7 Kf8 
38.Ke6 Kg8 39.Kf6 g3 40.Ng6 gxh2 41.Rg7# 1–0 

Warum nur komme ich gerade auf das Zitat aus unbekannter Quelle ... 
< Wenn Sie aufgeben, dann danke ich Ihnen für das Spiel > 
(Eventualzug beim Fernschach). [NN] 

Den Teams von Malta und Anderten entfleuchte wohl während des 
Wettkampfes jeweils ein Spieler; die näheren Zusammenhänge sind 
der Redaktion nicht bekannt geworden. 

Ein mit niemandem abgesprochener Gedanke von diesem rm dazu: 
Dass in diesen Teams eingewechselt werden kann und dass die 
Verantwortlichen im DESC in solchen Fällen sehr gerne auch hier im 
Verein und nötigenfalls, wortwörtlich weltweit (!), nach passenden 
Ersatzspielern suchen, sollten wir (also Turnierleiter / direktor, Admins 
und Redaktion) zukünftig sehr frühzeitig an die Kapitäne herantragen; 
und das in allen Sprachen, die dafür nötig sind. -rm- 



03.) Friedrich Irmer: Pyramide, Auguren und Toilettenbesuche 

P2009.117: Hans-Chr. Koehler (Eb.15) : Stefan Warnest (Eb. 9) 1:0 

Hans-Christian hat also seine erste Partie in der Pyramide gewonnen 
und steigt von der Basis ins Mittelfeld auf. 

Wie sagte doch schon der Haruspex (die altrömische Variante der 
CSI -Serien im Fernsehen ... http://de.wikipedia.org/wiki/Haruspex ) 
Titus Vestricius Spurinna: "Hüte dich vor den Iden des März" (und 
vor den Ideen des Februars -rm-) das heißt also, nimm Dich vor dem 
15. März in Acht. 

Denn an diesem Tag [hey! Das ist ja heute! -rm-] wurde nicht nur 
Gaius Julius Caesar, das  Original und eben nicht einer der vielen 
Nachfolger, die nach der Thronbesteigung dann auch diesen Namen 
annahmen, ermordet ... 
es ist auch seit 1975 der Geburtstag von Veselin Topalov. 

Nicht nur Schachinteressierten [und der Klempnerinnung -rm-] wurde 
der Fide-Weltmeister 2005 durch den Vereinigungskampf gegen 
Vladimir Kramnik 2006 in Elista bekannt. 

Der Bulgare verlor seinen Titel damals mit 8,5 zu 7,5 Punkten nach 12 
regulären Partien und 4 Tiebreaks und 50 zu 4 Toilettenbesuchen. 

Vom 21.April bis zum 12.Mai 2010 wird er in Sofia wieder um den 
Weltmeistertitel gegen Viswanathan Anand spielen. 

Auf http://www.chessdom.com/ und den üblichen anderen Webseiten 
wird man sicher über den aktuellen Stand (zumindest auf dem Brett) 
informiert werden. Bei ihrer letzten regulären Partie (ohne Blitz- oder 
Blindschach), die ich finden konnte - 2008 in Bilbao - siegte jedenfalls 
Topalov. 

Topalov - Anand, Bilbao Grand Slam Final (4), 9.5.2008 [E15] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 b6 4.g3 Ba6 5.Qc2 Bb7 6.Bg2 c5 7.d5 exd5 
8.cxd5 Nxd5 9.O-O Be7 10.Rd1 Qc8 11.a3 Nf6 12.Bg5 d5 
13.Bxf6 Bxf6 14.Nc3 Bxc3 15.bxc3 Na6 16.Nh4 g6 17.Bxd5 Bxd5 
18.Rxd5 O-O 19.Rad1 Nc7 20.Rd7 Ne6 21.Qe4 Qe8 22.Nf3 c4 
23.Qh4 Nc5 24.Re7 Rd8 25.Rf1 1-0 

Statistiken über das Aufsuchen der Ruhezone liegen leider nicht vor. 



04.) Michael Schirmer: DESC Meisterschaft 2008 
Hauptturnier in memoriam Erich Breitenstein und Karl Nittschalk 

Heute starten die Finalrunden im Meisterturnier und im Hauptturnier 
der Meisterschaft 2008. 

Das Finale des Meisterturniers ist mit dem vierfachen (!) Meister des 
DESC, Frank Fritsche, dem Meister von 2004 (und Pokalsieger 2005), 
Manfred Dorer und dem Vizemeister der beiden vorausgegangenen 
Turniere, Roger Mislin, absolut hochkarätig besetzt! 

Dazu kommen mit Robert Luhn, dem mit Elo 2444 Führenden der 
DESC-Rangliste und IM Joerg Kracht weitere Top-Favoriten. 

Aber auch Peter Leisebein, Lutz Baer (einmal Sieger und zweimal 
Vizemeister in der DESC-Liga), Hans-Juergen Buechner, Knut Litz, 
Daniel Weber (zeitweise Pharao in der Pyramide) und natürlich 
Ulrich Gretencord zählen zu den Spitzenspielern im DESC. 

Mit einem aktuellen ELO-Durchschnitt von 2281 dürfte es sich um 
eines der am besten besetzten DESC-Turniere aller Zeiten handeln! 

Das Hauptturnier startet mit dem Zusatz 
"in memoriam Erich Breitenstein und Karl Nittschalk", 
zu Ehren unserer im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen 
Mitglieder, die beide regelmäßige Teilnehmer am Hauptturnier waren. 

Auch in diesem Turnier gibt es keinen herausragenden Favoriten. Die 
aktuell beste ELO-Zahl hat Harald Fuchs (2027), aber das Finale ist 
auch hier mit Roland Schmidt, Michael Ganzer, Michael Schrimpl, 
Rolf-Dieter Liebeskind, Maik Brinkaemper und Simon Henke sehr 
ausgeglichen besetzt. 

Alles in allem dürfen wir uns auf zwei hochinteressante Turniere 
freuen :-) 



05.) Udo Totorat: Die 3.Liga, Gruppe B 

Die Saison 2009 der dritten Liga, Gruppe B, ist  beendet. Leider ist 
Werner Baer im Dezember schwer erkrankt, so das seine letzten 
beiden Partien abgeschätzt werden mussten. Aus diesen Partien 
kamen für Werner aber sogar 1,5 Punkte heraus. 

Ich möchte mich auch bei allen Spielern für den recht 
komplikationslosen und fast perfekten Turnierverlauf bedanken, 
der mir wenig Arbeit abverlangte. 

Und bevor die Augen nun vom vielen Lesen müde werden und ihr 
noch einschlaft, komme ich zum eigentlichen Punkt dieses Artikels, 
nämlich zum Tabellenstand: 

1.) Schmidt, Juergen ......... 7,0 Pkt.: 24,75 S/B 
2.) Grott, Peter ............. 6,0 Pkt.: 19,25 S/B 
3.) Auburger, Kirstin ........ 5,0 Pkt.: 15,25 S/B 
4.) Baer, Werner ............. 4,5 Pkt.: 14,00 S/B 
5.) Winkler, Andreas ......... 4,5 Pkt.: 12,00 S/B 
6.) Hoegerl, Felix ........... 3,5 Pkt.: 12,50 S/B 
7.) Malmstroem, Jan .......... 3,0 Pkt.: 07,25 S/B 
8.) Herbert, Martin .......... 2,0 Pkt.: 06,00 S/B 
9.) von Rosenberg, Clemens ... 0,5 Pkt.: 01,00 S/B 

Somit stehen Jürgen Schmidt und Peter Grott für die Saison 2010 die 
Türen zur zweiten Liga offen : meinen Glückwunsch ! Euch allen 
wünsche ich weiterhin viel Spaß & Erfolg bei Euren Partien im DESC! 



06. Josef Schmitz Gardeschweizer 

Endlich scheint die Ruheperiode vorüber zu sein oder die Spieler sind 
aus dem Winterschlaf erwacht!!! 

Bei den Turnieren GS12, 13 und 20 liegen neue Ergebnisse vor. 

Guckst Du hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/gsstart.php 

Hier könnt ihr euch für das Turnier GS21 anmelden: 
http://www.desc-online.de/turniere/gardeschweizer/gsturnier.php?tnr=gs021 

Es sind nur noch 7 Plätze frei! => Anmelden! 



07. Die Admins: Eintritte / Austritte 

Wir begrüßen mit Rubi Pol ein neues Mitglied im DESC! 
Herzlich willkommen, Rubi! 

Ausgetreten ist Hans-Joachim Quednau. 



08. Josef Schmitz: Einzelspiele 

Es gibt neue Ergebnisse: 

Lars Milde : Hans-Joachim Quednau: remis 

Die Punkte wurden redlich geteilt! siehe auch: 
http://www.desc-online.de/turniere/einzel/einzel2010.php 

Na, wer hat denn sonst noch Lust auf ein Einzelspiel? 

Zur Anmeldung für 2010 geht’s hier: 
http://www.desc-online.de/turniere/einzel/index.php 

Mehr Info? Eine kurze Mail an josef@desc-online.de  genügt. 



09.) Irres, Wirres und Theoretisches aus der Welt < da draußen > 

Manchmal ist es schwierig ... Hier und da findet sich als Geburtsdatum 
für den oft eher in der zweiten Reihe stehenden Vladimir Berisowitsch 
Tukmakow der 15.März, dann aber auch wieder der 5.März; über das 
Jahr besteht Einigkeit, der Großmeister kam 1946 in Odessa zur Welt. 

Ob der Geburtsort nun zur Ukraine oder zur UdSSR gezählt wird, ist 
eben von dem Zeitpunkt abhängig, den man gerade betrachtet, wie es 
ja oft mit des Schicksals Mächten so ist. 

http://maskeret.com/cgi-bin/wiwp.cgi?tipo=1&cod=tukma01075&nume=20 
"http://en.wikipedia.org/wiki/Vladimir_Tukmakov"; 

Eigentlich gefällt mit das Hemd, das Tukmakow auf dem Photo der 
ersten Quelle trägt, aber mit der Mode ist es wohl wie mit manchen 
Staatsgrenzen; sie kommen und gehen. 

Tukmakow ist Jude und das war, obwohl die UdSSR es stets bestritt, 
auch (oder gerade?) in Staaten ihres Einflussbereichs nicht immer ein 
leichtes Los. Wir erinnern uns in diesem Zusammehang an manche 
Äußerungen Kasparows, der als Garri Kimowitsch Weinstein geboren 
wurde. 

Tukmakow – Kortschnoj, 38.UdSSR ch, Riga 1970 [E55] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.e3 0–0 5.Bd3 c5 6.Nf3 d5 7.0–0 dxc4 
8.Bxc4 Nbd7 9.Qb3 a6 10.a4 Qe7 11.Rd1 Ba5 12.Qc2 cxd4 
13.exd4 Nb6 14.Ba2 h6 15.Ne5 Bd7 16.Bb1 Rfd8 17.Rd3 Rac8 
18.Rg3 Kf8 19.Qd2 Nbd5 20.Bg6 Be8 21.Qxh6 Qb4 22.Qh8+ Ke7 
23.Qxg7 Qxd4 24.Nd3 Bxc3 25.bxc3 Nxc3 26.Ba3+ Kd7 27.Re1 Kc7 
28.Be7 Ncd5 29.Bxd8+ Kxd8 30.Be4 Qxa4 31.Bxd5 Nxd5 
32.Qg5+ Kc7 33.h4 Bb5 34.Rc1+ Bc6 35.h5 Qd4 36.Ne5 f6 
37.Nxc6 bxc6 38.Qg7+ Kd6 39.h6 Nf4 40.Qg4 Qd2 41.Rd1 
und (nach der Zeitnot?) zugleich 1-0 

Der Mann aus Odessa, der mit dem Hemd (ich mag es sehr! Es ist ein 
Zeichen der großen Fortschritte, die die ukrainische Textilindustrie 
vor sich hat), jedenfalls wurde (erst?) mit  26 Jahren, nämlich 1972, 
Großmeister und siegte mit seinem Land in  der Schacholympiade 1984. 

Mehr Goldmedaillen gab es für ihn in den Jahren 1973, 1983 und 1989 
bei den Europa Mannschaftsturnieren. Tukmakow schaffte es in diesen 
Wettbewerben gleich zweimal, sich auch die Goldmedaille als bester 
Einzelspieler zu „erobern“. 

Tukmakow – Rasuwajew, 50.UdSSR ch, Moskau 1983 [E15] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 b6 4.g3 Ba6 5.Nbd2 Bb7 6.Bg2 Be7 7.e4 Nxe4 
8.Ne5 Bb4 9.Qg4 O-O 10.Bxe4 f5 11.Bxb7 fxg4 12.Bxa8 c6 
13.O-O Qc7 14.Ne4 Be7 15.Bf4 d6 16.Nxg4 Nd7 17.c5 bxc5 
18.dxc5 e5 19.cxd6 Bxd6 20.Rad1 Be7 21.Rxd7 Qxd7 22.Nxe5 Qe6 
23.Bxc6 g5 24.Bd7 Qd5 25.Nc3 Qc5 26.Be6+ Kg7 27.Nd7 1-0 

Zweite Plätze in den ganz großen internationalen Turnieren Buenos 
Aires 1970 (hinter Fischer), 2nd (after Karpow) at Madrid 1973 
(hinter Karpow), ein geteilter erster in Amsterdam 1974 (mit Jansa 
und Ivkov), ein unterteilter Sieg in Decin 1977, ein wiederum geteilter 
erster in Las Palmas 1978 (mit Sax), ein Sieg in Vilnius 1978 und ein 
Sieg auf Malta 1980 zeigen die Klasse dieses Spielers. 

Tukmakow – Speelman, Tilburg 1994 [D20] 
1.d4 d5 2.c4 dxc4 3.e3 e6 4.Bxc4 Nf6 5.Nf3 a6 6.O-O b5 7.Bd3 Bb7 
8.a4 b4 9.Nbd2 Nbd7 10.a5 c5 11.Nc4 Be7 12.Qe2 O-O 13.Rd1 Qb8 
14.Bd2 Rd8 15.Rac1 cxd4 16.exd4 Bd5 17.Nfe5 Nxe5 18.dxe5 Nd7 
19.Bf4 Qb7 20.Qg4 Nc5 21.Nd6 Bxd6 22.exd6 Rac8 23.Rxc5 Rxc5 
24.Qh4 1-0 

In Jerewan 1982 gelang ihm hinter Jussupow ein zweiter Rang, ebenso 
wie in Tilburg 1984 (hinter Miles). Der Mann triumphierte in Reggio 
Emilia 1987 / 88 and im Großmeister- Turnier Amsterdam 1990, wo er 
den ersten Platz mit Judit Polgar teilte und siegte in den Offenen 
Kanadischen Meisterschaften 1989 und 1994. 

Tukmakow – Norwood,  Reykjavik Team Match 1990 [A70] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 c5 4.d5 exd5 5.cxd5 d6 6.Nc3 g6 7.e4 Bg7 
8.h3 O-O 9.Bd3 Nh5 10.O-O Nd7 11.Be3 Ne5 12.Nxe5 Bxe5 
13.f4 Bg7 14.Qf3 Nf6 15.Rae1 Nd7 16.e5 dxe5 17.f5 b6 18.d6 Rb8 
19.Nd5 Bb7 20.fxg6 fxg6 21.Ne7+ Kh8 22.Qg3 Nf6 23.Qh4 Qxd6 
24.Nxg6+ Kg8 25.Bc4+ Rf7 26.Bxf7+ Kxf7 27.Rd1 Qc7 28.Rd7+ 1-0 

Nicht ohne Interesse mag sein, dass Silvio Danailov, Manager von 
GM Topalov, womit wir fast wieder bei den klebrigen Statistiken mit 
den Toilettenbesuchen oben wären, nun zum Präsidenten der ECU zu 
kandidieren gedenkt. 

http://www.chessvibes.com/reports/danailov-running-for-ecu-president-players-protest-against-zero-tolerance/ 
und 
http://www.chessvibes.com/reports/future-presidents/ 

Interessanter als das scheint mir die Frage zu sein: Was tut eigentlich 
die ECU? Man kennt die FIDE, den ICCF und den ADAC, aber was 
machen die denn noch gleich ...? 

Nun, die Europäische Schachunion, European Chess Union ECU, 
http://www.europechess.net/ verhält sich zum Weltschachbund FIDE 
so wie im Fußball die UEFA zur FIFA: auf der europäischen Ebene 
werden mit die wichtigsten Turniere ausgerichtet, weil hier nun mal 
die Geldgeber zu finden sind oder zumindest waren und weil, ganz 
ähnlich wie im Fußball, in dieser Region der Welt diese Turniere 
eine Tradition haben, die sie eben interessant machen. 

Das aktuelle große Ding der ECU ist die Europameisterschaft, die 
zur Zeit gerade für Einzelspieler in Rijeka stattfindet. Mit über 400 
Spielern hebt sich das doch deutlich von diesen Sandkastentreffen ab, 
die unter dem Dach der FIDE stattfinden und dann Super – GM oder 
Grand – Prix oder ähnlich heißen. 
http://www.europechess.net/european-individual-chess-championship-2010-%E2%80%93-round-8/ 

Zur Zeit, nach 9 Runden, sieht die Tabelle so aus: 

1.)Nepomniachtchi, Ian (2656 RUS) .. 7.5 pt. 
2.)Jobava, Baadur (2695 GEO)    ........ 7.0 pt. 
3.)Efimenko, Zahar (2640 UKR)....... 6.5 pt. 
4.)Sokolov, Ivan (2638 BIH) ........ 6.5 pt. 
5.)Berkes, Ferenc (2659 HUN) ....... 6.5 pt. 
6.)Potkin, Vladimir (2606 RUS) ..... 6.5 pt. 
7.)Lysyj, Igor (2615 RUS) .......... 6.5 pt. 
8.)Fressinet, Laurent (2670 Frau) .. 6.5 pt. 
9.)Macieja, Bartlomiej 2625 POL) ... 6.5 pt. 

Ein paar Partien aus der. 11. EICC (Men) in Rijeka, Kroatien 2010: 

Minasian,Art (2568) - Fressinet,L (2670) (Rd.5) [A14] 
1.c4 e6 2.Nf3 d5 3.g3 Nf6 4.Bg2 Be7 5.0–0 0–0 6.d3 c5 7.Nc3 Nc6 
8.e4 d4 9.Ne2 Nd7 10.Ne1 Rb8 11.f4 b5 12.e5 Bb7 13.cxb5 Nb4 
14.Bxb7 Rxb7 15.a4 a6 16.bxa6 Nxa6 17.Nc2 Qa8 18.Na3 Nb4 
19.Nc4 Nb6 20.b3 N6d5 21.Ba3 Nc6 22.Nc1 Na5 23.Nxa5 Qxa5 
24.Qe1 Qa6 25.Qe4 Ne3 26.Rf2 Rfb8 27.Re2 g6 28.Bb2 Qa5 
29.Ra2 Bd8 30.Ba1 Qa6 31.h3 Ba5 32.Kh2 Nd5 33.Rg2 Bc3 
34.Qf3 Bb4 35.Rae2 Ne3 36.Rg1 Qa5 37.Qf2 Qd8 38.Qf3 Qd7 
39.Bb2 Rb6 40.h4 h5 41.Kh3 f5 42.Rxe3 dxe3 43.Qxe3 Qd5 
44.Rg2 Ba5 45.Ba3 Rc6 46.Kh2 Bc3 47.Rc2 Bd4 48.Qe2 Rcb6 
49.Bb2 Rc6 50.Bc3 Rcc8 51.Be1 Kg7 52.Rc4 Rc6 53.Rc2 Rcb6 
54.Rc4 Kh6 55.Rc2 Kh7 56.Rc4 Kg7 57.Rc2 Kh6 58.Rc4 Rxb3 
59.Nxb3 Rxb3 60.Bf2 Rb1 61.Be1 Qb7 62.Rc2 Qb3 63.Bf2 Qd5 
64.Be1 Ra1 65.a5 Qb3 66.Kh3 Rxe1 67.Qxe1 Qxc2 68.Qh1 Qxd3 
69.Qg2 c4 70.a6 c3 0–1 

< Schach ist für mich neben Fußball der schönste Sport, weil 
es aufgrund der Figuren auch ein Mannschaftssport ist. > 
Felix Magath 

Narciso Dublan,M (2530) - Berkes,F (2659) (Rd.4) [A28] 
1.c4 Nf6 2.Nc3 e5 3.Nf3 Nc6 4.e4 d6 5.h3 g6 6.g3 Bg7 7.d3 0–0 
8.Bg2 Nd7 9.Bg5 f6 10.Be3 f5 11.exf5 gxf5 12.Bg5 Nf6 13.Qd2 Be6 
14.0–0–0 Qd7 15.Bh6 Kh8 16.Bxg7+ Qxg7 17.Ng5 Bg8 18.g4 f4 
19.Nge4 Nd7 20.Rdg1 Nd4 21.Qd1 Rab8 22.g5 b5 23.Bf1 Rb6 
24.Qh5 Rc6 25.Kb1 Bf7 26.Qg4 Be6 27.Qd1 Rb8 28.h4 bxc4 
29.dxc4 Bxc4 30.Bxc4 Rxc4 31.f3 c6 32.Ka1 d5 33.Nf6 Nxf6 
34.gxf6 Qxf6 35.Rg2 Nf5 36.Qd3 Ng3 37.Re1 Rcb4 38.a3 Rb3 
39.Qa6 d4 40.Na4 Rxf3 41.Qxa7 Rg8 42.Nc5 Re3 43.Reg1 d3 
44.Rd2 e4 45.Nd7 Qd6 46.Nb6 Qd4 47.Qf7 Re2 48.Rgd1 Rxd2 
49.Rxd2 Ne2 50.Ka2 e3 51.Rd1 d2 52.h5 Nc1+ 0–1 

Arkell,K (2474) - Vallejo Pons,F (2708) (Rd.1) [A64] 
1.d4 Nf6 2.Nf3 e6 3.c4 c5 4.d5 exd5 5.cxd5 d6 6.Nc3 g6 7.g3 Bg7 
8.Bg2 0–0 9.0–0 Re8 10.Nd2 a6 11.a4 Nbd7 12.Nc4 Ne5 
13.Nxe5 Rxe5 14.Bf4 Re8 15.Qc2 Ng4 16.Rab1 Qc7 17.h3 Ne5 
18.Ne4 Bf5 19.g4 Bxe4 20.Bxe4 b5 21.b4 c4 22.Bg2 c3 23.Rfc1 Nc4 
24.Rb3 Qe7 25.axb5 axb5 26.e3 Rec8 27.Rxc3 Bxc3 28.Qxc3 Nb6 
29.Qb2 Rxc1+ 30.Qxc1 Nc4 31.Bf1 g5 32.Bg3 Qf6 33.Qc2 Ra1 
34.Qd3 Qf3 35.Kh2 Nd2 36.Bg2 Qd1 0–1 

Jobava,Ba (2695) - Kotronias,V (2593) (Rd.3) [A68] 
1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 Bg7 4.e4 d6 5.f4 0–0 6.Nf3 c5 7.d5 e6 
8.Be2 exd5 9.cxd5 Bg4 10.0–0 Nbd7 11.h3 Bxf3 12.Bxf3 a6 
13.g4 b5 14.Ne2 Nb6 15.g5 Ne8 16.h4 Nc4 17.Qc2 Qa5 18.a3 f6 
19.b3 fxg5 20.Ra2 gxf4 21.bxc4 Be5 22.Bb2 Qd8 23.Bxe5 dxe5 
24.Qc3 Nd6 25.Qxe5 Nxc4 26.Qg5 Qxg5+ 27.hxg5 Ne5 
28.Rc2 Rac8 29.Nc3 Rb8 30.d6 b4 31.Nd5 bxa3 32.Rxc5 Rb5 
33.Rxb5 axb5 34.Bd1 Kg7 35.Bb3 f3 36.Rc1 f2+ 37.Kf1 Rf3 
38.Rc7+ Kf8 39.Ne3 Ke8 40.Be6 Nf7 41.Rc8+ Nd8 42.Nd5 1–0 

Kanarek,M (2388) - Nijboer,F (2562) (Rd.4) [B67] 
1.e4 c5 2.Nf3 Nc6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 d6 6.Bg5 e6 7.Qd2 a6 
8.0–0–0 Bd7 9.f3 Be7 10.h4 h6 11.Be3 h5 12.Bg5 Ne5 13.f4 Neg4 
14.Qe1 Qc7 15.Be2 Ne3 16.Rd2 Nxg2 17.Qg3 Nxf4 18.Bxf4 e5 
19.Qxg7 0–0–0 20.Nf5 Bxf5 21.exf5 Rh7 22.Qg3 exf4 23.Qxf4 d5 
24.Qxc7+ Kxc7 25.Rhd1 Rg7 26.Bf3 d4 27.Rxd4 Rxd4 28.Rxd4 Rg3 
29.Nd5+ Nxd5 30.Bxd5 Rh3 31.Bxb7 Bxh4 32.Bxa6 Bg5+ 
33.Kd1 Rh1+ 34.Ke2 Rh2+ 35.Kd3 Rd2+ 36.Kc3 Rxd4 37.Kxd4 Bf6+ 
38.Kc5 Bxb2 39.a4 h4 40.Bf1 Bc3 41.Bc4 f6 42.Bf1 Kb7 43.Kc4 Be1 
44.Kb5 Bc3 45.Bg2+ Ka7 46.Bh3 Kb7 47.Bf1 Kc7 48.Kc4 Be1 
49.Kc5 Bf2+ 50.Kd5 Kb6 51.c4 Ka5 52.c5 h3 53.c6 Bg3 54.Ke6 Kxa4 
55.Kd7 1–0 

Ein berühmtes ... bekanntes ... gutes Eröfnungsbeispiel dazu: 

Timman - Persson, Sigeman 2006 
1.e4 c5 2.Nf3 d6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 Nc6 6.Bg5 e6 7.Qd2 a6 
8.0–0–0 Bd7 9.f4 b5 10.Bxf6 gxf6 11.Kb1 Qb6 12.Nce2 h5 13.g3 Rc8 
14.Bg2 b4 15.Rhf1 a5 16.Nxc6 Bxc6 17.Nd4 Bd7 18.e5 Be7 
19.exd6 Qxd6 20.Rfe1 Qc7 21.Re3 Bc5 22.Rd3 0–0 23.f5 e5 
24.Ne6 Bxe6 25.fxe6 Bd4 26.Bd5 Kg7 27.exf7 Qc5 28.Be6 Rc7 
29.g4 Qc6 30.Bf5 h4 31.Rh3 Rh8 32.Qe1 Rxf7 33.Rxh4 Rxh4 
34.Qxh4 a4 35.Qh7+ Kf8 36.Qh8+ Ke7 37.Qb8 Qc5 38.a3 bxa3 
39.c3 Qb6 40.Qxb6 Bxb6 41.bxa3 Bc5 42.Ka2 Kf8 43.Rd8+ Kg7 
44.Rd7 Rxd7 45.Bxd7 Kh6 46.Bxa4 Kg5 47.Bd1 Bg1 48.h3 Kh4 
49.Kb3 Kxh3 50.Kb4 Kg3 51.c4 Kf4 52.c5 e4 53.c6 Bb6 54.a4  1-0 
http://featuredgames.chessdom.com/timman-persson 

Macieja,B (2625) - Berczes,D (2510) (Rd.5) [C41] 
1.e4 d6 2.d4 Nf6 3.Nc3 e5 4.Nf3 Nbd7 5.Bc4 Be7 6.0–0 0–0 7.a4 c6 
8.Re1 a5 9.h3 exd4 10.Nxd4 Nc5 11.Bf4 Qb6 12.b3 Be6 13.Nxe6 Nxe6 
14.Bxd6 Rad8 15.e5 Bxd6 16.exd6 Nd4 17.Ne4 Nxe4 18.Rxe4 Nf5 
19.d7 Qc7 20.Qh5 Qxd7 21.Bd3 g6 22.Rg4 Kh8 23.Qg5 f6 24.Qd2 b6 
25.Re1 Qd6 26.Rge4 Qd7 27.Re6 Qc7 28.R6e4 c5 29.Qc1 Qd6 
30.Re6 Qd5 31.Rxb6 Nd4 32.Qh6 Qg5 33.Qxg5 fxg5 34.Re5 Rde8 
35.Rxc5 Re1+ 36.Kh2 Ne6 37.Rxa5 Rxf2 38.Ra7 g4 39.hxg4 Rf8 
40.Re7 1–0 

Nepomniachtchi,I (2656) - Drazic,S (2545)  (Rd.2) [C43] 
1.e4 e5 2.Nf3 Nf6 3.d4 Nxe4 4.dxe5 d5 5.Nbd2 Nxd2 6.Bxd2 Be7 
7.c4 Nc6 8.Qc2 Be6 9.0–0–0 a5 10.a3 0–0 11.Be3 Nb4 12.axb4 axb4 
13.b3 dxc4 14.Rxd8 Rfxd8 15.Bxc4 Bxc4 16.Qxc4 Ra1+ 17.Kb2 Rxh1 
18.Qxc7 Kf8 19.Bc5 Re8 20.Ng5 h6 21.Bxe7+ Kg8 22.Nf3 Ra8 
23.Bxb4 Rha1 24.Bd2 b5 25.Kc3 b4+ 26.Kxb4 1–0 

Naiditsch,A (2691) - Efimenko,Z (2640) (Rd.4) [C67] 
1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 Nf6 4.0–0 Nxe4 5.d4 Nd6 6.Bxc6 dxc6 
7.dxe5 Nf5 8.Qxd8+ Kxd8 9.Nc3 Ke8 10.Ne4 Be6 11.Re1 h6 
12.g4 Ne7 13.h3 Rd8 14.Ng3 c5 15.Nh4 Nc6 16.c3 g6 17.f4 h5 
18.gxh5 Be7 19.Nf3 gxh5 20.Kh2 Rd3 21.Be3 Bd5 22.Ng5 Bxg5 
23.fxg5 h4 24.Nf5 b6 25.Re2 Kd7 26.Bf4 Be6 27.Ne3 Ne7 28.a3 Ng6 
29.Rf1 Kc6 30.Ng4 Rhd8 31.Bc1 Rd1 32.Ree1 Rxe1 33.Rxe1 Rd3 
34.Nf2 Rf3 35.Ng4 Kb5 36.Kg2 Rg3+ 37.Kh2 Bd5 38.Re2 Bf3 
39.c4+ Kxc4 40.Rc2+ Kb5 41.Nf6 Bb7 42.e6 Ne5 0–1 

Kovacevic,A (2574) - Gustafsson,J (2646) (Rd.5) [C78] 
1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 Nf6 5.0–0 b5 6.Bb3 Bc5 7.a4 Rb8 
8.axb5 axb5 9.Nxe5 Nxe5 10.d4 Bxd4 11.Qxd4 d6 12.Nc3 c5 
13.Qd1 c4 14.Ba2 b4 15.Nd5 Nxd5 16.exd5 0–0 17.Qd4 Qf6 
18.Be3 Qg6 19.f4 Bh3 20.Qd2 c3 21.bxc3 bxc3 22.Qe2 Nd7 
23.Bd4 Bg4 24.Qf2 Bf5 25.Bb3 Nf6 26.Bxf6 Qxf6 27.Ra4 Rfc8 
28.Re1 h5 29.Ra6 Re8 30.Raa1 h4 31.Re3 g6 32.Rae1 Rxe3 
33.Qxe3 Rb4 34.Qe7 Qd4+ 35.Qe3 Qf6 36.Qe7 Qxe7 37.Rxe7 Rd4 
38.Re3 Rd1+ 39.Kf2 Rd2+ 40.Kf3 h3 41.g4 Bxc2 42.Bxc2 Rxc2 
43.Kg3 Rg2+ 44.Kxh3 c2 45.Rc3 Rd2 46.Rc8+ Kg7 47.Kg3 Kf6 
48.h4 Rd3+ 49.Kg2 Rxd5 remis 

Lysyj,I (2615) - Movsesian,S (2709) (Rd.5) [D37] 
1.d4 Nf6 2.Nf3 d5 3.c4 e6 4.Nc3 dxc4 5.e4 Bb4 6.Bg5 h6 7.Bxf6 Qxf6 
8.Bxc4 c5 9.0–0 cxd4 10.Nb5 Qe7 11.Qxd4 0–0 12.Nxa7 Bc5 
13.Nxc8 Rxc8 14.Qd3 Nc6 15.Qe2 Nd4 16.Nxd4 Bxd4 17.Bb3 Qf6 
18.Rab1 Rc5 19.g3 Rd8 20.Kg2 Qe7 21.Rbd1 Rcc8 22.f4 g6 
23.Kh3 Bg7 24.Qf2 Rxd1 25.Rxd1 Rd8 26.Rxd8+ Qxd8 27.e5 h5 
28.Qe3 Bf8 29.Qe4 Qd7 30.Bc4 b5 31.Qd3 Qxd3 32.Bxd3 b4 
33.Kg2 Bc5 34.Kf3 Kf8 35.h3 Ke7 36.Ke4 Kd8 37.Bb5 Bf2 
38.g4 hxg4 39.hxg4 Bc5 40.Kd3 Bf8 41.Kc4 Be7 42.Bc6 Bf8 
43.Kb5 Be7 44.Be4 Bf8 45.Bd3 Kc7 46.Bc4 Be7 47.f5 gxf5 
48.gxf5 exf5 49.Bxf7 f4 50.Bh5 Bf8 51.Kc4 Kc6 52.Bf3+ Kd7 
53.Kd5 Ke7 54.Bh5 Kd7 55.Bg4+ Kc7 56.Bf3 Kd7 57.Ke4 Bc5 
58.Kxf4 Bd4 59.a4 Bxb2 60.Bd5 Kc7 61.Kf5 Bd4 62.e6 Kd6 
63.Bb3 Bf2 64.Ke4 Bh4 65.Kd3 Kc5 66.Bd1 Kd5 67.Bb3+ Kc5 
68.Ke4 Be7 69.Kf5 Bh4 70.Kg6 Kd6 71.Kf7 Bg5 72.a5 Kc6 73.Bc4 b3 
74.Bxb3 remis 

< Wer der Ansicht ist, dass alle Schachspieler verrückt sind, wird 
durch Studium des Lebens von Emil Josef Diemer nicht auf andere 
Gedanken kommen. > Hans Ree. 

Melkumyan,H (2582) - Krasenkow,M (2652) (Rd.5) [D85] 
1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 d5 4.cxd5 Nxd5 5.Bd2 Nb6 6.Nf3 Bg7 
7.Bg5 c5 8.e3 cxd4 9.Nxd4 0–0 10.Be2 N8d7 11.0–0 Nc5 12.Rc1 h6 
13.Bh4 g5 14.Bg3 e5 15.Ndb5 Bd7 16.Qd6 Bxb5 17.Nxb5 Ne4 
18.Qb4 Nxg3 19.hxg3 a5 20.Qa3 e4 21.Rfd1 Qb8 22.Nc7 Ra7 
23.b3 Nc8 24.Qa4 b6 25.Nd5 Qe5 26.Qc6 Ne7 27.Qxb6 Raa8 
28.Nxe7+ Qxe7 29.Rc7 Qb4 30.Qxb4 axb4 31.Bc4 Rxa2 32.Rdd7 Be5 
33.Rb7 Kg7 34.Bxf7 g4 35.Bd5+ Kf6 36.Bxe4 Ra6 37.Kh2 Bc3 
38.f4 gxf3 39.gxf3 Rg8 40.Rf7+ Ke5 41.Rbe7+ 1–0 

< Alles Gelingen hat sein Geheimnis, alles Misslingen seine Gründe. > 
Joachim Kaiser. 

Sokolow,Ivan (2638) - Grigoryan,Av (2565) (Rd.4) [E01] 
1.d4 d5 2.c4 c6 3.Nc3 Nf6 4.Nf3 e6 5.g3 dxc4 6.Bg2 Nbd7 7.a4 Be7 
8.0–0 0–0 9.a5 Nd5 10.Bd2 c5 11.Qa4 cxd4 12.Nxd4 Ne5 13.Rfd1 Bc5 
14.Be1 Bd7 15.Qc2 Nb4 16.Qb1 Rb8 17.Ne4 Be7 18.Nb5 Nd5 
19.Nec3 Bxb5 20.Nxb5 Qe8 21.Nc3 Nf6 22.Bd2 Bc5 23.Na4 Nfd7 
24.Bf4 b6 25.axb6 axb6 26.Nxc5 bxc5 27.Bd2 Nf6 28.Bc3 Nc6 
29.Qa2 Nb4 30.Qxc4 Qb5 31.Qh4 Nc2 32.Bxf6 gxf6 33.Be4 1–0 

< Das Damengambit ist wie ein Stück toter Fisch, der zu lange auf Eis 
gelegen hat. > Anthony Edward Santasiere 

Nisipeanu,LD (2661) - Pelletier,Y (2611) (Rd.5) [E15] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nf3 b6 4.g3 Ba6 5.Qc2 Bb7 6.Bg2 c5 7.d5 exd5 
8.cxd5 Nxd5 9.0–0 Be7 10.Rd1 Nc6 11.Qf5 Nf6 12.e4 d6 13.e5 Qd7 
14.Qc2 Nb4 15.Qe2 Ba6 16.Qe1 Nc2 17.Qd2 Nxa1 18.exf6 Bxf6 
19.Re1+ Be7 20.Nc3 0–0 21.Ne5 Qc8 22.Nc6 Bd8 23.Nd5 Qg4 
24.b3 Bb7 25.h3 Qh5 26.Nce7+ Kh8 27.Nf4 1–0 

< Der Freibauer hat für mich eine Seele, genau wie der Mensch, 
Wünsche, die unerkannt in ihm schlummern, und Befürchtungen, 
von deren Existenz er selbst kaum ahnt. > Aaron Nimzowitsch 

Potkin,V (2606) - Adams,Mi (2704) (Rd.3) [E56] 
1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.e3 0–0 5.Bd3 d5 6.Nf3 c5 7.0–0 Nc6 
8.a3 Ba5 9.h3 dxc4 10.Bxc4 h6 11.Qd3 cxd4 12.exd4 Bc7 13.Rd1 b6 
14.d5 exd5 15.Nxd5 Be6 16.Nxc7 Bxc4 17.Qc2 Qxc7 18.Qxc4 Rac8 
19.Bf4 Qb7 20.Qf1 Rfd8 21.Rac1 b5 22.Rxd8+ Rxd8 23.Qe2 remis 

< Zur Wahrscheinlichkeit gehört auch, dass das Unwahrscheinliche 
eintritt. > Aristoteles. Nein, nicht Onassis. 

Markus,Rob (2618) - Gallagher,Jo (2486) (Rd.4) [E68] 
1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nf3 Bg7 4.g3 0–0 5.Bg2 d6 6.0–0 Nbd7 7.Nc3 e5 
8.e4 a6 9.h3 b5 10.Qc2 b4 11.Nd5 exd4 12.Nxd4 Bb7 13.Bg5 c5 
14.Nb3 Bxd5 15.cxd5 a5 16.Nd2 Qc7 17.Rac1 Rac8 18.Rfd1 h6 
19.Bf4 Nb6 20.Nb3 Ne8 21.Qd2 g5 22.Rxc5 Qd7 23.Rxc8 Qxc8 
24.Be3 Nc4 25.Qc2 Qc7 26.Bd4 a4 27.Bxg7 Nxg7 28.Nd2 Rc8 
29.Rc1 b3 30.axb3 1–0 

< Man muss nicht nur mehr Ideen haben als andere, sondern auch die 
Fähigkeit besitzen, zu entscheiden, welche dieser Ideen gut sind. > 
Linus Carl Pauling. 

Georgiev,Ki (2669) - Kotronias,V (2593) (Rd.5) [E90] 
1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 Bg7 4.e4 d6 5.Nf3 0–0 6.h3 e5 7.dxe5 dxe5 
8.Be3 Qxd1+ 9.Rxd1 Na6 10.Bd3 c6 11.0–0 Re8 12.a3 Nh5 13.c5 Be6 
14.Bc2 Red8 15.b4 Nc7 16.Bg5 f6 17.Be3 Nf4 18.Nd2 a5 19.bxa5 Bf8 
20.Rb1 Na6 21.Rxb7 Bxc5 22.Bxf4 exf4 23.Bb3 Bxb3 24.Nxb3 Bxa3 
25.Rb6 Rdc8 26.Na4 Rc7 27.Rd1 Kf7 28.Kf1 Be7 29.Ke2 Nb8 
30.Rc1 Bd8 31.Rb4 Na6 32.Rbc4 Rb7 33.R1c3 Rb5 34.Rxc6 Bxa5 
35.Nxa5 Rxa5 36.Nb6 Re8 37.Kf3 Ra2 38.Nd5 f5 39.exf5 Ree2 
40.fxg6+ hxg6 41.Nxf4 Rxf2+ 42.Kg4 Nb4 43.Rc7+ Kf6 44.R3c4 g5 
45.Nh5+ Ke6 46.Ng7+ Ke5 47.Rxb4 Rxg2+ 48.Kh5 Ra3 49.Rb5+ Kd6 
50.Rbc5 1–0 

< Es ist schwer, Menschen hinters Licht zu führen, sobald es ihnen 
aufgegangen ist. > Polgar ... Alfred Polgar. 

- Ralf Mulde - 

Zuletzt geändert am 08.10.2011