DESC-Logo [Bild]

Deutscher E-Mail-Schachclub

Turniere ¦ Service ¦ Kontakt ¦ Sitemap

Fragen zur Turnieranmeldung

Allgemein
Die genauen Bedenkzeitregelungen findet Ihr in unseren Spielregeln unter Punkt 5. Jedem Spieler stehen für 10 Züge 30 Tage Bedenkzeit zu. Die Bedenkzeit ist überschritten, wenn ein Spieler nach 30 Tagen noch keine 10 Züge (oder nach 60 Tagen noch keine 20 Züge usw.) ausgeführt hat. Die überschreitung der Bedenkzeit führt zum sofortigen Partieverlusst.
Was geschieht, wenn ich einmal mehr als 3 Tage pro Zug benötige?
Es ist keine Pflicht, nach drei Tagen einen Antwortzug zu senden, wenn noch genügend Bedenkzeit zur Verfügung steht. Sollte man allerdings mehr als 10 Tage Bedenkzeit benötigen, ist der Gegner darüber zu informieren. Geschieht dies nicht, zählt die Bedenkzeit ab dem Tag doppelt, wo der säumige Spieler eine Erinnerungsmail erhält. Die maximal mögliche Bedenkzeit für einen Zug beträgt 30 Tage.
Ab wann läuft die Bedenkzeit?
Die Bedenkzeit läuft ab dem Tag, der in der Startmail des Turnierleiters als Tag des Turnierstarts genannt ist.
Was geschieht, wenn ich am Starttag eines Turniers noch Urlaub habe?
Urlaub unterbricht immer die Bedenkzeit des Spielers, der im Urlaub ist. Falls das Turnier in dieser Zeit startet, läuft die Bedenkzeit ab dem Tag, an dem der Urlaub beendet ist.

Zuletzt geändert am 06.11.2008